3.11.2022 Radfeld/Tirol. Am 2. November 2022, gegen 08:30 Uhr, lenkte ein 46-jähriger Österreicher einen PKW auf der A12 im Gemeindegebiet Radfeld, im Bereich der Ausfahrt der Kontrollstelle Radfeld, in Richtung Kufstein.

Im Pkw befanden sich seine beiden Kinder auf der Rückbank (5 und 8 Jahre).

Aus bisher unbekannter Ursache geriet der Mann rechts von der Fahrbahn ab und stieß bei der Ausfahrt zur Kontrollstelle Radfeld gegen einen Aufpralldämpfer. Der Pkw drehte sich, stieß gegen die Leitschiene und kam anschließend zum Stillstand.

Werbung:

[themoneytizer id=“27896-16″]

Der Lenker und die beiden Kinder wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch die Rettung ins Bezirkskrankenhaus Kufstein eingeliefert.

Bearbeitende Dienststelle: API Wiesing