3.4.2022 Innsbruck/Tirol. Am 2.4.2022, um 05:22 Uhr, lenkte ein 25-jähriger italienischer Staatsbürger seinen PKW auf der Ing-Etzel-Straße in Innsbruck und musste diesen bei der Ampel zur Museumstraße anhalten.

Ein bisher unbekannter Täter versuchte plötzlich auf der Beifahrerseite des PKWs einzusteigen, was vom Lenker vorerst verhindert werden konnte.

Da der Lenker von dem Unbekannten weiter verbal provoziert wurde, stieg der Mann bei der nächsten Ampel aus seinem PKW und schlug dem Unbekannten in das Gesicht.

Daraufhin brachte der Unbekannte den Lenker zu Fall und schlug ihm mehrmals in das Gesicht, wodurch sich dieser neben Prellungen auch eine Jochbeinfraktur zuzog.

Die beiden Männer wurden von Passanten getrennt und der Lenker begab sich selbständig in die Klinik Innsbruck.