20.10.2022 Lindau (Bodensee). Eine Streife der Lindauer Bundespolizei beobachteten am Donnerstag, gegen Mitternacht, den Fahrer eines VW Passat mit.

An einer Baustelle in der Bregenzer Straße überfuhr der Pkw eine auf Rot stehende Baustellenampel. Daraufhin wurde er kontrolliert.

Bei dem 38-jährigen Mann wurde bemerkten die Beamten Alkoholgeruch. Eine daraufhin hinzugezogene Streife der Lindauer Polizeiinspektion stellte dann einen Atemalkoholwert von fast 1,5 Promille fest.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt des Mannes, er musste sich auf der Dienststelle einer Blutentnahme unterziehen.

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Die Polizisten stellten zudem seinen Führerschein sicher und leiteten gegen ihn ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein.

(PI Lindau)