21.7.2022 Sulzberg/Oberallgäu. Eine 30-jährige Oberallgäuerin fuhr mit ihrem Kleinwagen die Landstraße von Durach in Richtung Sulzberg.

Auf Höhe der Auffahrt zur dortigen Autobahn bog diese links ab ohne den entgegenkommenden Verkehr, hier ein Kleinwagen, besetzt mit zwei Personen, zu achten.

Durch den Vorfahrtsverstoß kam es zum Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei wurden alle drei Beteiligten jedoch leicht verletzt.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Zur weiteren Versorgung wurden die Beteiligten in die umliegenden Krankenhäuser verbracht.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 17.000 Euro geschätzt.

Zur Unfallaufnahme musste die Kreisstraße für etwa 2 Stunden teils gesperrt bzw. umgeleitet werden.

(VPI Kempten)