20.8.2022 Memmingen. In der Nacht vom 19. auf 20.8.2022 kam es zu mehreren Polizeieinsätzen in einer Gaststätte in der Innenstadt wegen Ruhestörung.

Nachdem ein betrunkener 29-jähriger gegen die Fahrertüre eines geparkten Pkw urinierte und uneinsichtig war, wurde er in Gewahrsam genommen.

Ein betrunkener 19-jähriger warf eine Glasflasche gegen eine Hauswand und wurde danach ebenfalls in die Ausnüchterungszelle verbracht.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Gegen den Wirt wird eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen unzulässigem Lärm und Auflagenverstoß nach dem Gaststättengesetz erstellt, weil er zwischen den Einsätzen immer die Eingangstüre versperrte und somit eine polizeiliche Kontrolle verhindern wollte.

(PI Memmingen)