20.8.2022 Ostallgäu. In der Nacht von Freitag auf Samstag erwischten die Beamten der Polizei Füssen wieder drei Wildcamper.

Trotz des massiven Regens zelteten am Hegratsrieder Weiher zwei Urlauber aus Baden-Württemberg mitten in einem Biotop.

Das junge Pärchen wurde durch die Polizei geweckt und des Platzes verwiesen. Ebenso musste ein 64-jähriger Mann sein Schlafplatz räumen.

Dieser campte mit einem Wohnmobil nahe dem Panoramastadel.

Alle drei Personen erwarten eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Naturschutzgesetz.

(PI Füssen)