23.5.2022 Benningen/Unterallgäu. Am Sonntag, 22.5.2022, wurde gegen 15:18 Uhr eine Notarzt- und Rettungswagenbesatzung nach Benningen in die Junkerstraße auf Höhe des Tor 3 im Bereich des IKARUS-Festivalgeländes beordert, nachdem ein 34-Jähriger versucht hatte über den Flughafenzaun zu klettern und sich hierbei verletzte.

Der 34-Jährige verweigerte die ärztliche Behandlung und hatte einen psychotischen Schub, weswegen eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Memmingen hinzugezogen wurde.

Aufgrund seines aggressiven Verhaltens sollte der 34-Jährige gefesselt werden, wogegen er sich durch kraftvolles Drehen und Sperren wehrte.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Der 34-Jährige wurde daraufhin in das Bezirkskrankenhaus Memmingen eingewiesen.

(PI Memmingen)