Sonntag, 24. April 2022

24.4.2022 Oberstdorf/Oberallgäu. Am Samstagmorgen, 23.4.2022, konnte die Polizeistreife der Polizeiinspektion Oberstdorf einen 35jährigen Skateboardfahrer auf dem gemeinsamen Geh-/Radweg in Oberstdorf fahrenderweise antreffen.

Das Skateboard konnte mittels einer Fernbedienung gesteuert werden, ohne dass der Fahrer mit dem Fuß Schwung nehmen musste und erreicht eine Geschwindigkeit von ca. 20 km/h.

Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz sowie nach der Fahrzeug-Zulassungsverordnung.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die für das so ausgestattete Skateboard nötige Fahrerlaubnisklasse B besaß der Fahrer, sodass ihm bezüglich der Fahrerlaubnis kein Vorwurf gemacht werden kann.

(PI Oberstdorf)