Sonntag, 24. April 2022

24.4.2022 Memmingerberg. Am Samstagvormittag wurde bei der Ausreisekontrolle nach Tirana/Albanien bei einem 34jährigen Albaner ein illegaler Aufenthalt von 45 Tagen festgestellt.

Außerdem stellte sich heraus, dass der Albaner schon bei seiner Einreise im März über Ungarn aufgrund der anzurechnenden Voraufenthaltszeiten im Schengenraum gar nicht hätte einreisen dürfen.

Ihn erwarten nun Strafverfahren wegen der unerlaubten Einreise und des illegalen Aufenthalts ohne Aufenthaltstitel.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Nach Abschluss der Sachbearbeitung und Hinterlegung einer Sicherheitsleistung reiste der 34Jährige nach Albanien aus.

(PI Memmingen – GPG)