24.5.2022 Ottobeuren/Unterallgäu. Am Montag, den 23.5.2022, befuhr eine 78-jährige Radfahrerin in Ottobeuren die Sebastian-Kneipp-Straße in Richtung Basilika.

Neben einem Gehweg, der für Passanten freigegeben ist, befindet sich derzeit eine etwa zwei Meter tiefe Baugrube.

Die 78-Jährige befuhr den Gehweg und wich einem ebenfalls auf dem Rad fahrenden Kind aus. Hierbei touchierte sie die Baustellenabsperrung und stürzte mit ihr in die Baugrube.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die 78-Jährige wurde mit Verdacht eines Wirbelsäulentraumas in das Krankenhaus Memmingen gebracht.

(PI Memmingen)