24.6.2022 Kempten (Allgäu). Am Donnerstagabend wurde die Polizei Kempten um kurz nach 21:00 Uhr zu einem Brand im Haubensteigweg in Kempten gerufen.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte die Sauna im Keller des Mehrfamilienhauses und musste von der Feuerwehr gelöscht werden.

Aus bislang nicht eindeutig festzustellendem Grund fing die Dämmung und das Holz in der Sauna während des Aufheizvorgangs Feuer, es wird momentan von einem technischen Defekt ausgegangen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Glücklicherweise wurde durch das Feuer niemand verletzt – die Sauna war zum Brandzeitpunkt unbesetzt. Auch zog noch kein Rauch durch das Treppenhaus in weitere Wohnungen, wodurch es lediglich zu einem Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro an der Sauna selbst kam.

Ein Feuerwehrmann verletzte sich bei Löscharbeiten leicht am Bein.

(PI Kempten)