24.11.2022 Kaufbeuren. Auch in diesem Jahr gibt wieder viele verschiedene Aktionen und Aktivitäten rund um die Vorweihnachtszeit in Kaufbeuren.

Oberbürgermeister Stefan Bosse beginnt zunächst mit dem Wünschebaum in der Sparkassenpassage, der heute eröffnet wurde. Dort können Bürgerinnen und Bürger sich Kärtchen mit Wünschen abhängen, die von Kindern geschrieben wurden.

Das Geschenk kann dann gekauft und bei der Sparkasse abgegeben werden. Das Ganze findet anonym statt, wird aber an Weihnachten für große und leuchtende Kinderaugen sorgen. Machen Sie gerne mit und verteilen Sie ein großes Lächeln!

Am heutigen Donnerstag findet um 19:00 Uhr im Stadtsaal Kaufbeuren das Polizeikonzert statt. Der Eintritt ist frei, es gibt noch Restplätze. Bei der Benefizveranstaltung werden am Ende Spenden erbeten, die in diesem Jahr dem Allgäuer Hilfsfond zugutekommen.

Am morgigen Freitag startet endlich der diesjährige Weihnachtsmarkt. Auf dem Kirchplatz sind knapp 40 Händlerinnen und Händler der verschiedensten Gewerke zu finden, die in der Vorweihnachtszeit für eine besinnliche Stimmung sorgen. Um 16:00 wird der Weihnachtsmarkt offiziell eröffnet.

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Am Samstag hat das Hallenbad Kaufbeuren wegen einer Schwimmveranstaltung bis 14 Uhr geschlossen. Erst ab 14 Uhr ist das Hallenbad damit regulär geöffnet.

Am kommenden Sonntag, 1. Advent, findet das Adventssingen der Bürgerstiftung Kaufbeuren in der Kirche Sankt Cosmas und Damian statt. Die Spenden werden für viele verschiedene Projekte in Kaufbeuren verwendet.

Die Coronalage ist aktuell stark rückläufig, wir sehen eine 7-Tages-Inzidenz von 57, das entspricht 26 Fällen. Im Klinikum spiegelt sich diese Entwicklung ebenfalls wider. Auf der Isolierstation liegen 8 Patientinnen und Patienten, auf der Intensivstation werden aktuell zwei Patienten behandelt.