Montag, 25. April 2022

25.4.2022 Pfronten/Ostallgäu. Im Laufe des Sonntagabends kam es zu mehreren Straftaten durch einen 47-jährigen Mann. Dieser befand sich zunächst in einer Wirtschaft, in der er eine 28-jährige Angestellte verbal bedrängte und sie wiederholt unflätig ansprach, bis ein weiterer Angestellter dazwischenging und die Polizei rief.

Als die Streife eintraf, hatte der Mann die Lokalität bereits verlassen. Wenig später verständigte der Lebensgefährte der 28-jährigen Angestellten die Polizei, da ihn der 47-Jährige an seiner Wohnanschrift anpöbelte.

Der 47-jährige Mann versuchte, den Hund des Mannes zu treten, beleidigte ihn wiederholt und bedrohte ihn und seine Lebensgefährtin massiv.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Den streitlustigen 47-Jährigen erwarten nun mehrere Strafanzeigen wegen Bedrohung, Beleidigung sowie der versuchten Sachbeschädigung.

(PI Füssen)