26.11.2022 Oberösterreich. Am 25. November 2022, gegen 6:30 Uhr, wurde durch zwei Streifen sowie einer Diensthundestreife (Suchtmittelspürhund) eine gerichtlich angeordnete Hausdurchsuchung aufgrund des Verdachts einer Indoor-Plantage vollzogen.

Der 37-Jährige aus dem Bezirk Steyr-Land war kooperativ und zeigte den Polizisten eine Aufzuchtanlage mit zwölf erntereifen Cannabispflanzen.

Bei der Durchsuchung konnten kurz darauf eine weitere Aufzuchtanlage mit neun bereits geernteten Cannabispflanzen sowie diverse chemische Substanzen (MDMA, LSD, 2PC, Amphetamin, Ketamin) aufgefunden werden.

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Der Beschuldigte gab an, dass er die sichergestellten Drogen lediglich für den Eigengebrauch angebaut hat bzw. besitzt. Es wurden außerdem diverse Suchtgiftutensilien sowie Handys und Laptops sichergestellt.