26.11.2022 Mattighofen/Oberösterreich (Österreich). Auf einem Parkplatz in Mattighofen versuchten am 25. November 2022, gegen 11:45 Uhr, drei rumänische Männer im Alter von 21, 26 und 17 Jahren einem 73-Jährigen aus dem Bezirk Braunau ein Messerset durch aufdringliche Weise zu verkaufen, indem sie ihm das verpackte Set durch das offene Seitenfenster auf den Beifahrersitz warfen und anschließend € 600,- verlangten.

Der 73-Jährige warf den Männern daraufhin das Messerset zurück und verständigte sofort über Notruf die Polizei. Die drei Rumänen flüchteten daraufhin mit einem silberfarbenen Audi mit polnischem Kennzeichen.

Die Polizei Mattighofen konnte aufgrund der raschen Mitteilung über Notruf durch den betroffenen 73-Jährigen kurze Zeit später das Fahrzeug anhalten.

Die drei Männer wurden zur Polizeiinspektion gebracht und zu weiteren Delikten wie Betrug, Sachwucher und Nötigung einvernommen.

Eine Sicherheitsleistung, die Verkaufsware wie Messersets, Töpfe und Motorsägen wurden nach Rücksprache mit der BH Braunau sichergestellt.

Ein Tatzusammenhang zum Vorfall vom 22. November 2022 in Schlierbach ist gegeben – die Ermittlungen dazu laufen.

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Tipp der Polizei:

Sich keinesfalls in ein Verkaufsgespräch durch Fremde verwickeln lassen.

Bei Kontaktaufnahme das Fahrzeug zusperren und die Fenster schließen.

Kennzeichen und Merkmale der Personen merken/notieren.

Umgehend über Notruf die Polizei verständigen.