26.11.2022 Weißensberg. Auf der Autobahn A96 geriet Freitagnacht ein 19-jähriger Schweizer mit seinem Audi TT vermutlich aufgrund eines Reifenplatzers ins Schleudern.

Zum Glück ohne Beteiligung weiterer Verkehrsteilnehmer und unverletzt drehte er sich bei hoher Geschwindigkeit und schrammte darauf über 100 Meter entlang der Leitplanke.

Das Fahrzeug musste mit Totalschaden abgeschleppt werden.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf fast 50000 Euro geschätzt.

Generated by Feedzy