26.11 Lindau (Bodensee). Um kurz vor Mitternacht wurde die Polizei Lindau von Freitag auf Samstag in die Bregenzer Straße zu einem Unfall gerufen.

Hier fand die Streifenbesatzung zwei Fahrradfahrer aus Österreich vor, die von einem kurz zuvor beendeten Konzert kamen.

Der 38-jährige Radler zog sich bei dem Sturz eine blutende Kopfplatzwunde zu, welche im Krankenhaus behandelt werden musste.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Ursache für den Sturz war seine Alkoholisierung von über 1,8 Promille.

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Neben der Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erwarten den Mann zudem fahrerlaubnisrechtliche Konsequenzen.