26.11.2022 Wels/Oberösterreich (Österreich). Ein 44-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land fuhr mit seinem Pkw am 26. November 2022, gegen 0:15 Uhr, auf der Volksgartenstraße nach rechts Richtung Traungasse/Stadtplatz.

Dabei übersetzte dieser trotz Rotlicht die Kreuzung und nötigte zugleich ein Polizeifahrzeug zum Abbremsen.

Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und wollten den Mann zu einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle anhalten.

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Trotz Blaulicht fuhr der 44-Jährige bis in die Griesstraße weiter, erst dort hielt er sein Fahrzeug an. Er gab sofort an, dass er keinen Führerschein und zudem Alkohol konsumiert habe.

Ein durchgeführter Alkovortest ergab einen Wert von 1,92 Promille, den Alkotest verweigerte der 44-Jährige. Ihm wurde der Fahrzeugschlüssel abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.

Generated by Feedzy