26.6.2023 Immenstadt/Oberallgäu. In der Nacht vom Sonntag auf den Montag wurde ein 22-Jähriger aufgrund eines medizinischen Notfalles von einem Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert.

Beim Patienten wurde ein Druckverschlusstütchen mit einem weißen Pulver aufgefunden, woraufhin die Polizei verständigt wurde.

Ersten Erkenntnissen zufolge handelt es sich um eine geringe Menge Kokain. Dieses wurde von der Polizei sichergestellt und gegen ihn wurde ein Strafverfahren aufgrund des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln eingeleitet.

(Foto: Polizei)

(PI Immenstadt)

Generated by Feedzy