28.11.2022 Ostallgäu. Am Sonntagmorgen kam es auf der Staatsstraße zwischen Hohenschwangau und Füssen zu einem Verkehrsunfall.

Ein 19-jähriger Fahrer geriet wegen nicht angepasster Geschwindigkeit bei Straßenglätte in einer Rechtskurve mit seinem Pkw in den Gegenverkehr. Dabei touchierte er ein entgegenkommendes Fahrzeug. Der 45-jährige Unfallgegner versuchte noch nach rechts auszuweichen, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Der Sachschaden wird auf etwa 8.000 Euro geschätzt.

(PI Füssen)