27.8.2022 Reutte/Tirol. Am 27. August 2022, gegen 02:15 Uhr, geriet ein 44-jähriger Österreicher als Gast mit einem 49-jährigen tschechischen Security-Mitarbeiter in Reutte in einem Lokal in Streit. Dabei verpasste der Österreicher dem Security-Mitarbeiter eine Ohrfeige.

Daraufhin erfasste der Security den Gast und drückte ihn gegen die Wand. Der Österreicher kam zu Sturz und stieß mit dem Hinterkopf gegen die Wand. Kurzfristig verlor er das Bewusstsein und erlitt eine Verletzung unbestimmten Grades am Hinterkopf. Anschließend verließ der Österreicher mit seinem österreichischen Begleiter das Lokal.

Der Verletzte und sein Begleiter wurden im Nahbereich des Lokals angetroffen und nach der erfolgten Erstversorgung durch die Rettung wurde der Verletzte in das BKH Reutte gebracht.

Der Security-Mitarbeiter machte keine Verletzung geltend. Nach Abschluss der Erhebungen wird Anzeige an die zuständigen Stellen erstattet.

Bearbeitende Dienststelle: PI Reutte