29.7.2022 Wörgl/Tirol. Am 28.7.2022, um 23:40 Uhr, lenkte ein 53-jähriger Deutscher seinen PKW im Gemeindegebiet von Wörgl auf der B178 (Loferer Bundesstraße) von Söll in Richtung Wörgl. Am Beifahrersitz befand sich seine 54-jährige Gattin.

Zur gleichen Zeit lenkte ein alkoholisierter 38-jähriger Österreicher seinen PKW auf der B171 in Richtung Söll.

Auf Höhe StrKm 0,600 geriet der Österreicher mit seinem PKW auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort mit dem PKW des Deutschen. Alle Unfallbeteiligten wurden dabei unbestimmten Grades verletzt und ins Bezirkskrankenhaus Kufstein eingeliefert.

An beiden PKW entstand erheblicher Schaden.

Dem Österreicher wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Er wird angezeigt.

Die B178 war für die Dauer von zwei Stunden komplett gesperrt. Eine örtliche Umleitung über Gemeindestraße wurde eingerichtet.