Mittwoch, 30. März 2022

30.3.2022 Buchloe. Dienstagabend unterzogen Beamte der PI Buchloe den Lenker eines Pkw mit Anhänger in der Schwabenstraße einer Verkehrskontrolle.

Die Beamten stellten fest, dass für das Gespann aufgrund der zulässigen Gesamtmasse die Fahrerlaubnis der Klasse BE notwendig gewesen wäre.

Der 41-jährige Fahrer konnte aber nur die Klasse B vorweisen. Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Ein Bekannter mit ausreichender Fahrerlaubnis kam zur Kontrollstelle und durfte das Steuer übernehmen.

Nun ermitteln die Polizisten wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

(PI Buchloe)