29.3.2022 Tirol. Ein 56-jähriger Bosnier fuhr am 29.3.2022, gegen 7 Uhr, mit einem Pritschenwagen auf der B164 Hochkönigstraße in Richtung Fieberbrunn, als plötzlich im Bereich Buchertal ein Rehbock die Fahrbahn querte.

Eine Kollision mit dem Tier konnte trotz Vollbremsung nicht vermieden werden.

Eine dahinter fahrende 37-jährige Österreicherin nahm das Bremsmanöver offenbar zu spät war und prallte mit ihrem Pkw in das Heck des vor ihr fahrenden Fahrzeuges.

Der Beifahrer des Pritschenwagens sowie die Lenkerin des Pkw mussten mit leichten Verletzungen ins BKH St. Johann gebracht werden. Der Fahrer blieb unverletzt.

Der Rehbock verendete an der Unfallstelle.