4.12.2022 Sölden/Tirol (Österreich). Am 3. Dezember 2022, gegen 14:30 Uhr, fuhren ein 47-jähriger Kroate und 28-jähriger Deutscher unabhängig voneinander mit Alpinskiern auf der roten Piste Nr. 11 im Skigebiet Giggijoch talwärts, als es aus bislang unbekannter Ursache zur seitlichen Kollision der beiden Wintersportler kam.

Dabei zog sich der Deutsche schwere Verletzungen im Bereich der Schulter zu.

Nach erfolgter Erstversorgung wurde der Verletzte von der Pistenrettung ins Tal und in weiterer Folge zur ärztlichen Behandlung nach Sölden gebracht.