4.12.2022 Unterallgäu. Gegen Mitternacht befuhr eine 33-Jährige mit ihrem Klein-Pkw die A96 zwischen Bad Wörishofen und Buchloe in Richtung München.

Aus bisher noch ungeklärter Ursache kollidierte sie mit der Mittelschutzplanke. Dabei entstand ein Trümmerfeld von über 50 m Länge, weshalb die Feuerwehr Buchloe mit 15 Mann zur Absicherung und Säuberung der Unfallstelle hinzugezogen werden musste.

An dem massiv beschädigten Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von geschätzt 5.000 Euro.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

An der Leitplanke wird der Schaden auf 2.000 Euro geschätzt.

Der Pkw wurde abgeschleppt und die Fahrzeugführerin wurde vor Ort verwarnt.

(APS Memmingen)