Mittwoch, 4. Mai 2022

4.5.2022 Lindau (Bodensee). Am Dienstagmittag, gegen 12:45 Uhr, wurde der Lindauer Polizei eine starke Rauchentwicklung aus dem vierten Stock in einem Haus der Friedrichshafener Straße gemeldet.

Eine Streifenbesatzung der Lindauer Polizei stellte fest, dass man in der Wohnung eine Frau rufen hörte. Die Beamten traten daher die Türe ein und fanden eine 54-jährige Frau vor. Sie war auf dem Boden zwischen Rollstuhl und Schrank eingeklemmt.

Auf dem Herd stand ein Topf mit stark verbrannten Kartoffeln.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Die Polizisten löschten die Lebensmittel ab und brachten die Frau aus der verrauchten Wohnung.

Der hinzugerufene Rettungsdienst des BRK Lindau kümmerte sich um die Frau und nahm sie mit in das Krankenhaus.

(PI LINDAU)