Mittwoch, 4. Mai 2022

4.5.2022 Marktoberdorf. Am Dienstagnachmittag fuhr ein achtjähriger Junge mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg in entgegengesetzter, nördlicher Fahrtrichtung in der Schwabenstraße.

Ein Pkw-Fahrer wollte aus einer Hofeinfahrt in die Schwabenstraße einfahren, tastete sich vor und hielt auf dem Gehweg an.

Der Achtjährige wollte dann vor dem Pkw vorbeifahren und fuhr hierzu auf die Fahrbahn.

Der junge Radfahrer missachtete hier den auf der Fahrbahn entgegenkommenden Pkw und es kam zum Zusammenstoß.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Das Kind stürzte mit seinem Fahrrad, geriet mit der rechten Hand unter das Hinterrad des Pkws und wurde kurz eingeklemmt.

Der Junge zog sich dadurch schwere Verletzungen an der Hand zu und wurde zur weiteren Behandlung mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

Am Pkw entstand geringer Sachschaden in Höhe von 50 Euro.

(PI Marktoberdorf)