Mittwoch, 4. Mai 2022

4.5.2022 Berkheim. Eine 29-jährige Lenkerin eines Sprinters fuhr am gestrigen Vormittag, 03.05.2022, gegen 09:30 Uhr, an der Anschlussstelle Berkheim von der A7 ab und wollte anschließend auf der Landstraße in Richtung Biberach weiterfahren.

Als sie beim Abbiegen anhalten musste, um den bevorrechtigten Verkehr vorbeifahren zu lassen, erkannte ein ihr nachfolgender 48-jähriger Pkw-Fahrer die Situation zu spät und fuhr der 29-Jährigen auf. Diese erlitt dabei eine leichte Kopfplatzwunde und begab sich im Anschluss an die Unfallaufnahme selbständig in ärztliche Behandlung.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 5.000 Euro.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Gegen den 48-jährigen Unfallverursacher laufen strafrechtliche Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung.

(APS Memmingen)