5.11.2022 Kempten (Allgäu). Am Freitagabend, gegen 20:00 Uhr, kam es in der Füssener Straße auf dem Linksabbiegefahrstreifen kurz vor der Sankt-Mang-Brücke zum einem Auffahrunfall zwischen zwei Pkw.

Eine 42-jährige Pkw-Fahrerin bremste ihren Pkw ab, um an der dortigen Lichtzeichenanlage anzuhalten. Ein nachfolgender 19-jähriger Pkw-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den vorderen Pkw auf.

Beide Fahrzeuge verkeilten sich ineinander.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Die 42-jährige Pkw-Fahrerin wurde durch den Unfall verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Trotz starker Deformation blieben beide Pkw noch fahrbereit.

Der Sachschaden wird auf ca. 7.500,00 Euro geschätzt.

(VPI Kempten)