4.9.2022 Biessenhofen/Ostallgäu. In der Nacht von Samstag auf Sonntag ging bei der Polizei eine Mitteilung über einen schlangenlinienfahrenden Pkw ein.

Bei der anschließenden Kontrolle des Fahrzeugs staunten die Beamten nicht schlecht, als am Steuer ein 17-jähriger festgestellt werden konnte, welcher sich gerade mit seinem Eltern ihm Rahmen ihres Urlaubes im Allgäu aufhielt.

Da der junge Mann aufgrund seines Alters nicht die nötige Fahrerlaubnis besitzt und zusätzlich noch unter dem Einfluss von Alkohol stand, muss er sich nun aufgrund mehrerer begangener Straftaten verantworten.

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

(PI Marktoberdorf)