6.10.2022 Zirl/Tirol. Am 05.10.2022, gegen 17:00 Uhr, stürzte ein in Österreich wohnhafter italienischer Staatsangehöriger in der Martinswand vom sogenannten „Kaiser-Max-Klettersteig“, Gemeindegebiet Zirl, ab zu zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Laut Zeugenaussagen wollte der Verunglückte den Klettersteig ohne Begleitung alleine durchsteigen, weshalb die genaue Absturzursache derzeit noch nicht bekannt ist.

Weitere Kletterer, welche sich gerade im Einstiegsbereich des Klettersteiges aufgehalten hatten, bemerkten den Absturz, setzten einen Notruf ab und leisteten Erste Hilfe.

Der eintreffende Notarzt des Notarzthubschraubers konnte jedoch nur noch den Tod des Abgestürzten feststellen.