6.3.2023 Altusried/Oberallgäu. Am Nachmittag des 05.03.2023 teilte eine 53-jährige Zeugin mit, dass ein vor ihr fahrender Verkehrsteilnehmer durch die unsichere Fahrweise auffällt.

Das Fahrzeug sei teilweise in den Gegenverkehr geraten. Die hinzugerufen Streife der Polizeiinspektion Kempten stoppte den Pkw in der Leutkircher Straße und unterzog den Fahrer einer Verkehrskontrolle.

Im Zuge der Kontrolle führten die Beamten bei dem 58-jährigen Fahrzeugführer ein Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von über 1,1 Promille.

(Foto: Polizei)

Daraufhin unterbanden die Beamten die Weiterfahrt und ordneten eine Blutprobenentnahme auf der Dienststelle an. Zudem stellten die Beamten fest, dass der Führerschein des Mannes abgelaufen ist. Daher werden nun Ermittlungen wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis aufgenommen.

(PI Kempten)

Generated by Feedzy