6.6.2022 Innsbruck/Tirol. Am 5. Juni 2022, gegen 23:00 Uhr, kam es vor einer Bar in der Amraser Straße in Innsbruck aus bisher unbekannter Ursache zu einem Raufhandel zwischen einer Gruppe bestehend aus 3 bulgarischen Staatsangehörigen im Alter von 40, 47 und 51 Jahren und einer Gruppe bestehend aus 3-4 bislang unbekannten Personen.

Der 51-Jährige erlitt durch eine schwere Verletzung im Bereich des rechten Beines, der 47-Jährige eine Verletzung im Bereich der Nase.

Die beiden Männer wurde mit der Rettung in die Klinik Innsbruck eingeliefert.

Weitere Erhebungen zum Sachverhalt sind im Gange.