6.6.2022 Füssen/Ostallgäu. Am Sonntagnachmittag geriet eine Familie in Füssen am unteren Kobelweg in einen starken Regenguss.

Durch die Nässe rutschte die Mutter der Familie den Hang hinunter.

Die weiteren Familienmitglieder versuchten hinterher zu klettern und verletzten sich teilweise leicht.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Alle waren unzureichend ausgerüstet und hatten keine Wanderbekleidung an.

Nach einer kurzen Behandlung im Rettungswagen konnte die Familie wieder entlassen werden.

(PI Füssen)