7.11.2022 Sonthofen/Oberallgäu. Am Sonntagabend ging bei der Leitstelle ein Notruf aus einem Elektrofahrzeug ein. Nachdem jedoch keine Spracherwiderung erfolgte, wurde eine Polizeistreife zu dem Fahrzeug beordert.

Vor Ort stellten die Beamten fest, dass das Fahrzeug geparkt in einer Garage stand und der Notruf scheinbar automatisch im Rahmen eines Software-Updates fälschlicherweise ausgelöst wurde.

Normalerweise wird ein solcher nur abgesetzt, wenn das Fahrzeug einen schweren Unfall registriert oder die Airbags auslösen, was hier glücklicherweise nicht der Fall war.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

(PI Sonthofen)