Donnerstag, 7. April 2022

8.4.2022 Immenstadt/Oberallgäu. Am Donnerstagnachmittag verfuhr sich ein 38-Jähriger mit einem Sattelzug auf Grund fehlender Ortskenntnisse.

In der Edmund-Probst-Straße wollte er dann rangieren, übersah dabei aber einen, mit seinem Pkw hinter ihm vorbei fahrenden 52-Jährigen und schob diesen mitsamt seinem Pkw von der Fahrbahn.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 22.000 Euro.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

(PI Immenstadt)