8.7.2022 Memmingen. In den Nachmittagsstunden des Donnerstags, 07.07.2022, wollte eine 76-jährige Pkw-Lenkerin von der Teramostraße auf die Europastraße einbiegen.

Bei diesem Einbiegevorgang missachtete sie die Vorfahrt eines Sattelzuges und kollidierte mit diesem.

Durch den Zusammenstoß wurde sie im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die alarmierte Feuerwehr befreit werden. Im Anschluss wurde sie mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Zur Unfallaufnahme wurde die Europastraße zwischen Fraunhofer und der Teramostraße zeitweise gesperrt. Gegen vier sogenannte Gaffer sprachen die Beamten einen Platzverweis aus.

Im Einsatz waren circa 30 Mann der Feuerwehren Amendingen und Memmingen, zwei Rettungswagenbesatzungen sowie zwei Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Memmingen.

(PI Memmingen)