28.12.2022 Marktoberdorf. Ein 82-Jähriger meldete sich am Dienstagmittag bei der Polizei, weil er sich Sorgen um eine 61-Jährige Bekannte machte. Diese schickte ihm jedes Jahr zum Geburtstag und zu Weihnachten Grüße per SMS zu – dieses Jahr allerdings nicht.

Weil er sie telefonisch auch nicht erreichen konnte kam er zur Polizei. Die Beamten trafen die Vermisste später wohlbehalten zuhause an. Sie bestätigte, dass alles in Ordnung sei.

Ob zukünftig wieder SMS-Grüße kommen, ist den Beamten allerdings nicht bekannt.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

(PI Marktoberdorf)