29.3.2022 Kaufbeuren. Oberbürgermeister Stefan Bosse berichtet heute aus dem Klosterwald. Hier sätenSchülerinnen und Schüler der 8a des Jakob-Brucker-Gymnasiums unter Aufsicht der Forstverwaltung Tannen.

Die Jugendlichen tragen so zu einer Aufforstung der Wälder bei. Gleichzeitig lernen sie dabei Wissenswertes über den Wald und seine Bedeutung für das hiesige Klima.

Im Anschluss daran gibt es das wöchentliche Update zu den Corona-Zahlen. Die Stadt Kaufbeuren liegt aktuell bei einer 7-Tages-Inzidenz von 2089, das entspricht 933 gemeldeten Fällen.

Die Lage im Klinikum zeigt weiterhin eine starke Belastung auf den Normal- und Isolierstationen. Aktuell sind 25 Patientinnen und Patienten dort zur Behandlung. Auf der Isolierstation befinden sich drei Patientinnen und Patienten, von denen zwei invasiv beatmet werden müssen.

Die Zahl der Ukraineflüchtlinge beträgt mittlerweile über 400 Personen, die sich in Kaufbeuren aufhalten. Ein Großteil ist dabei in Privatunterkünften oder bei Institutionen und Vereinen untergebracht. Der Oberbürgermeister ruft dazu auf, dass weiterhin Wohnungen unter der E-Mail-Adresse „Anlaufstelle-Ukraine@kaufbeuren.de“ angeboten werden können. Dafür schon ein herzliches Dankeschön im Voraus.

Kaufbeuren Oberbürgermeister Stefan Bosse (Quelle Stadt Kaufbeuren)