Top:

Wettervorhersage für:

:: Allgäu Veranstaltungen

 

-Werbung-
Mittwoch, 22. Januar 2020
14:00

Fernsehtipp am Mittwoch 22.1.2020, um 14:00 Uhr im Bayerischen Frensehen: Mannsbild & Pfundskerl – Das Duell durch Bayern

Beim zweiten Wettkampf wird es rutschig! Beim Drift Triken, einem Trendsport aus Neuseeland, schlittern Daniel und Florian im Allgäu auf einem Rund-Parcours um die Wette!

Bei „Mannsbild & Pfundskerl“ treten BR Moderator Florian Wagner und sein Herausforderer, der Musikant und Musikkabarettist Daniel Neuner in jeder Folge in drei unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an.

Das Duell durch Bayern beginnt in dieser Folge in Kaltenberg beim größten mittelalterlichen Ritterturnier Bayerns und vermutlich sogar der Welt! Wer hat beim Schwertkampf die Nase vorn und bekommt den ersten Punkt?

Beim zweiten Wettkampf wird es rutschig! Beim Drift Triken, einem Trendsport aus Neuseeland, schlittern Daniel und Florian im Allgäu auf einem Rund-Parcours um die Wette!

Für das große Finale, dem traditionellen Adlerschießen im oberbayerischen Straßlach, marschiert eigens die Münchner Armbrustschützengilde Frundsberger Fähndl 1889 auf. Wer hat die ruhigere Hand und schießt das meiste Holz vom Vogel ab?

Wer wird sich am Ende durchsetzen und das Duell durch Bayern gewinnen? Mannsbild Florian Wagner oder Pfundskerl Daniel Neuner?

-Werbung-
Sonntag, 19. Januar 2020
20:15

Fernsehtipp am Sonntag, 19.1.2020, um 20:15 Uhr, im Bayerischen Fernsehen: Wirtshausmusikanten beim Hirzinger

Von der Polka über Klassik, Schlager und Pop – dazu tolle Nachwuchskünstler und echte Weltrekordler – Traudi Siferlinger und Dominik Glöbl haben eine Fülle an musikalischen Schmankerln für die Zuschauer parat!

Volksmusik und Klassik sind schon immer eng verbunden – das beweist auch das RadauerEnsemble, das mit seinem spannenden Mozart-Potpourri dem Saalpublikum im „Hirzinger“ einen echten Ohrenschmaus bietet.

Zweimal Niederbayern und zweimal Oberbayern – die vier sympathischen Musikanten von ZechFreiStil begeistern mit ihrem frechen Lied über die Falten im Gesicht besonders das weibliche Publikum.

„Das kleinste Volxmusik-Salonorchester von ganz Bayern“ nennen sich die Drei von ScheinEilig. Der Vater und seine beiden Söhne kommen aus Bairisch-Schwaben und haben einen der beliebtesten Evergreen der 1920er-Jahre mitgebracht: Mit ihrer Version von „Wenn die Elisabeth nicht so schöne Beine hätt“, erobern sie die Herzen der Zuhörer im Sturm.

Bei den „Wirtshausmusikanten“ wird auch immer viel und gerne getanzt: Die WüdaraMusi spielen einen Boarischen derart lebhaft auf, dass es niemanden mehr auf den Stühlen hält und die D’Waxnstoana überraschen mit einem Plattlertanz vom Feinsten. Gemeinsam mit ihrem Chef Andal Huber haben sie sogar schon mit über 1.300 Plattlern einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft.

Ausgezeichnet wurden auch die Geschwister Hundmayer – die Nachwuchstalente aus Siegsdorf sind Träger des „Zwiesler Fink“, ein begehrter Volksmusikpreis im Bayerischen Wald. Fans der Stubenmusik kommen ebenso auf ihre Kosten, wenn das Trio Freisaiten mit Zither, Gitarre und Harfe eine feine Polka aufspielt.

-Werbung-
Samstag, 18. Januar 2020
17:15bis17:45

Fernsehtipp heute, 18.1.2020, um 17:15 Uhr, im Bayerischen Fernsehen: Eisgala Oberstdorf

18.1.2020. Internationale Stars und Sternchen des Eiskunstlaufs glänzen auf dem Eis und begeistern die Fans mit spektakulären Darbietungen.

Eiskunstlauf in seiner kreativsten Form bietet auch 2019 wieder die Eisgala aus Oberstdorf.

Internationale Stars und Sternchen glänzen auf dem Eis und begeistern die Fans mit spektakulären Darbietungen, denn beim Schaulaufen sind dem Ideenreichtum keine Grenzen gesetzt.

Kostüme, Musik, Choreographien – kein Wettkampf-Reglement engt die Kufenkünstlerinnen ein. So präsentieren sie sich dem Publikum von A wie atemberaubend bis Z wie zauberhaft und sorgen für eine stimmungsvolle, sehenswerte Show.

Moderation: Corinna Halke-Teichmann

-Werbung-
Samstag, 18. Januar 2020

Wer für morgen, 18.1.2020, noch nicht weiß, was man im Allgäu unternehmen kann: HIER haben wir wieder einige Veranstaltungstipps und Ausflugsziele im Allgäu für Euch zusammengestellt – Allgäu-Tipp, Euer Veranstaltungskalender.

Internationales Ballonfestival Tannheimer Tal 2020

Samstag, 11. Januar 2020 bis Samstag, 25. Januar 2020

20.12.2018 Tannheim/Tirol. Es ist ein einzigartiges Geräusch, das der Brenner verursacht um dem Heißluftballon die nötige Kraft zum Abheben zu geben. Nach und nach entfalten sich die vielen bunten Ballone und steigen dann in den kristallblauen Winterhimmel auf.…

Weiterlesen

-Werbung-
Freitag, 17. Januar 2020

Wer für morgen, 17.1.2020, noch nicht weiß, was man im Allgäu unternehmen kann: HIER haben wir wieder einige Veranstaltungstipps und Ausflugsziele im Allgäu für Euch zusammengestellt – Allgäu-Tipp, Euer Veranstaltungskalender.

Theater Woringen 2020: „Natur pur“

Samstag, 4. Januar 2020
20:00
Montag, 6. Januar 2020
18:00
Freitag, 10. Januar 2020
20:00
Samstag, 11. Januar 2020
20:00
Sonntag, 12. Januar 2020
18:00
Freitag, 17. Januar 2020
20:00
Samstag, 18.

Weiterlesen

Internationales Ballonfestival Tannheimer Tal 2020

Samstag, 11. Januar 2020 bis Samstag, 25. Januar 2020

20.12.2018 Tannheim/Tirol. Es ist ein einzigartiges Geräusch, das der Brenner verursacht um dem Heißluftballon die nötige Kraft zum Abheben zu geben. Nach und nach entfalten sich die vielen bunten Ballone und steigen dann in den kristallblauen Winterhimmel auf.…

Weiterlesen

Second-Hand-Faschingsmarkt Dietmannsried 2020

Freitag, 17. Januar 2020
15:00 bis 19:00

Wer für den bevorstehenden Fasching im Allgäu noch das richtige Kostüm sucht:

Der Second-Hand-Faschingsmarkt in der Festhalle Dietmannsried am 17.1.2020, ab 15 Uhr, hat sicher das passende Gewand für Euch.…

Weiterlesen

Schnegga-Ball Buchenberg 2020

Freitag, 17. Januar 2020
20:00

Am 17.1.2020 steigt in Buchenberg ab 20 Uhr wieder der Schnegga-Ball der Landjugend Buchenberg mit den „Oberallgäu Musikanten“.…

Weiterlesen

 

-Werbung-
Mittwoch, 15. Januar 2020

Wer für morgen, 15.1.2020, noch nicht weiß, was man im Allgäu unternehmen kann: HIER haben wir wieder einige Veranstaltungstipps und Ausflugsziele im Allgäu für Euch zusammengestellt – Allgäu-Tipp, Euer Veranstaltungskalender.

15.1.2020 – Fernsehtipp: „Die Nummer Eins – Deutschlands große Torhüter“

Mittwoch, 15. Januar 2020
22:45

Fernsehtipp am Mittwoch, 15.1.2020: „Die Nummer Eins – Deutschlands große Torhüter“ um 22:45 Uhr im Bayerischen Fernsehen.

Filmautor Gerhard Schick porträtiert mit Manuel Neuer, Sepp Maier, Oliver Kahn, Jens Lehmann, Toni Schumacher und Robert Enke legendäre Torhüter, die deutsche Fußballgeschichte geschrieben haben und erzählt von ihren Höhen und Tiefen.…

Weiterlesen

Internationales Ballonfestival Tannheimer Tal 2020

Samstag, 11. Januar 2020 bis Samstag, 25. Januar 2020

20.12.2018 Tannheim/Tirol. Es ist ein einzigartiges Geräusch, das der Brenner verursacht um dem Heißluftballon die nötige Kraft zum Abheben zu geben. Nach und nach entfalten sich die vielen bunten Ballone und steigen dann in den kristallblauen Winterhimmel auf.…

Weiterlesen

Mädleball Kranzegg 2020

Mittwoch, 15. Januar 2020
20:00
Mittwoch, 22. Januar 2020
20:00
Mittwoch, 29. Januar 2020
20:00
Mittwoch, 5. Februar 2020
20:00
Mittwoch, 12. Februar 2020
20:00
Mittwoch, 19.

Weiterlesen

-Werbung-
Freitag, 7. Februar 2020
17:00
Samstag, 8. Februar 2020
14:00
Sonntag, 9. Februar 2020
14:00

14.1.2020 Kempten im Allgäu. Seit einigen Wochen zeigt sich der Kemptener Stadtpark ohne Bauzaun. Er hat ein neues Gesicht und künftig zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten, auch im Winter. Einen Vorgeschmack gibt es zur Eröffnung am Freitag, 7. Februar 2020, 17 Uhr sowie am Samstag und Sonntag, 8. und 9. Februar, 14 bis 20 Uhr.

Freut Euch am Freitag, 7. Februar ab 17 Uhr auf die Stadtkapelle Kempten, die Wertacher Alphornbläser mit dem Allgäuer Horn und die Feuerteufel des Jugendtheaters Martinszell.

Auch an den beiden Folgetagen ist im und um den Park viel los, jeweils von 14 bis 20 Uhr: So gibt es am Samstag, 8. Februar, 17 Uhr, ein Konzert mit den Vivid Curls, auch die Feuerteufel haben nochmals einen Auftritt.

Der Sonntag, 9. Februar, bringt weitere Glanzlichter: Um 14 Uhr gibt die Stadtkapelle Kempten ein Standkonzert im Pavillon, zur gleichen Zeit startet die erste Führung „Geschichte und Geschichten“ im neuen Kempten-Museum, einen Katzensprung vom Stadtpark entfernt.

Um 15 Uhr kann, wer mag, mit „der Frau des Bürgermeisters, Rosina Neubronner“ und um 16 Uhr mit dem Theater Ferdinande im Zumsteinhaus unterwegs sein. Von 14 bis 18 Uhr gibt es außerdem freien Eintritt in die Ausstellung SCHATTENRÄUME mit Werken des Kemptener Malers Horst Heilmann im Hofgartensaal der Residenz.

An allen Tagen sorgt Christian Henze, Marken-Botschafter für das Allgäu als Genussregion, im Winterdorf beim Pavillon für Speis und Trank.

Ganz neu und bisher an dieser Stelle noch nie zu sehen: „Kunst im Stadtpark“ mit Skulpturen namhafter Allgäuer Künstlerinnen und Künstler.

Bereits ab Montag, 3. Februar ist der Park an den Abenden illuminiert.

-Werbung-
Mittwoch, 15. Januar 2020
22:45

Fernsehtipp am Mittwoch, 15.1.2020: „Die Nummer Eins – Deutschlands große Torhüter“ um 22:45 Uhr im Bayerischen Fernsehen.

Filmautor Gerhard Schick porträtiert mit Manuel Neuer, Sepp Maier, Oliver Kahn, Jens Lehmann, Toni Schumacher und Robert Enke legendäre Torhüter, die deutsche Fußballgeschichte geschrieben haben und erzählt von ihren Höhen und Tiefen.

Unter den Augen von Tausenden Fans rollt Angriff um Angriff auf ihn zu. Innerhalb von Sekundenbruchteilen entscheidet sich: Versager oder Held. Feldspieler gibt es viele, doch es gibt immer nur einen Torwart.

Durch spektakuläre Paraden kann er zum Gewinner des Spiels werden, doch der kleinste Fehler stempelt ihn zum Sündenbock, der die Arbeit des ganzen Teams zunichtemacht. Seine Karriere hängt immer am seidenen Faden.

Die Hüter des Tores sind auch die Hüter der Hoffnung. Sie sind das letzte Bollwerk gegen eine durchtrainierte, durchchoreografierte Angriffsmaschinerie von torhungrigen Vollstreckern. Sie sind die letzte Hoffnung der Fans, die drohende Niederlage doch noch abzuwenden.

Eine Sekunde der Unachtsamkeit und sie werden zum Buhmann, zum Symbol der Niederlage, gar zum Hassobjekt, zur Verkörperung der enttäuschten Hoffnung einer ganzen Stadt, ja eines ganzen Landes. Der Platz zwischen den Pfosten – eine physische und psychologische Ausnahmesituation. Nur ganz wenige Menschen halten diesem immensen Druck stand.

Filmautor Gerhard Schick zeigt die Menschen hinter den Geschichten. Was bewegt sie, was bestimmt sie, wie gingen und gehen Stars wie Oliver Kahn, Manuel Neuer, Sepp Maier, Toni Schumacher, Jens Lehmann oder andere mit diesem unfassbaren Druck um? Und warum träumen so viele junge Menschen davon, ausgerechnet diese Nummer Eins zu sein?

Momente, die sich tief in die fußballdeutsche Kollektiv-Erinnerung eingegraben haben, ruft der Filmemacher noch einmal ins Bewusstsein: Lehmann zieht den Zettel aus seinem Stutzen und hält; Kahn sitzt am Pfosten und erkennt, dass er gerade wieder zum sterblichen Menschen geworden ist; Schumacher räumt Battiston ab und versteht noch nicht, was er damit anrichtet. Im legendären Maracanã-Stadion von Rio de Janeiro reißt Manuel Neuer die Hände in die Luft: Es ist geschafft!

In ausführlichen Interviews haben die Torhüter-Legenden ihre Rolle und ihre Karriere reflektiert. Und Teresa Enke berichtet zum ersten Mal nach dem Tod ihres Mannes eindrücklich, wie dessen großer Traum zum Albtraum wurde.

-Werbung-
Dienstag, 14. Januar 2020
23:45

Fernsehtipp am Dienstag, 14.1.2020: „Mariss Jansons dirigiert die Alpensymphonie“ um 23:45 Uhr im Bayerischen Fernsehen.

„Eine Alpensymphonie“ von Richard Strauss nimmt das Publikum mit auf eine Gipfeltour.

Dafür fährt der Münchner Komponist, der selbst ein leidenschaftlicher Bergsteiger war, nahezu alles an Instrumenten auf, was zur Entstehungszeit der Symphonie um 1915 möglich war: ein Heckelphon, TamTam, Hornfernorchester, Orgel, Wind- und Donnermaschine.

Rund 130 Musiker sorgen für die perfekte Alpenidylle – von der Nacht und dem Sonnenaufgang über Kuhglockenläuten auf der Alm, eine Gipfelvision mit anschließendem Unwetter bis zum gefahrenreichen Abstieg, der wieder in die Nacht mündet.

„Ich hab einmal komponieren wollen, wie die Kuh die Milch gibt“, hat Strauss selbst über sein Werk gesagt, ein typisches Strauss-Bonmont. Denn er war ein Schalk, neckte gerne das Musikestablishment und brachte sein Publikum gerne zum Lachen. Doch hinter der pittoresken Postkartenromantik von „Eine Alpensymphonie“ verbirgt sich ein Meisterwerk der Instrumentierung, das inhaltlich durchaus eine von Nietzsche beeinflusste philosophische Botschaft birgt.

-Werbung-
Montag, 13. Januar 2020

Wer für morgen, 13.1.2020, noch nicht weiß, was man im Allgäu unternehmen kann: HIER haben wir wieder einige Veranstaltungstipps und Ausflugsziele im Allgäu für Euch zusammengestellt – Allgäu-Tipp, Euer Veranstaltungskalender.

Blasmusikfest Schwangau

Montag, 13. Januar 2020
19:00
Montag, 20. Januar 2020
19:00

Am 30.12.2019, 13.1. und am 20.1.2020 wird im Bannwaldsee Stadl in Schwangau das Blasmusikfest gefeiert.…

Weiterlesen

Internationales Ballonfestival Tannheimer Tal 2020

Samstag, 11. Januar 2020 bis Samstag, 25. Januar 2020

20.12.2018 Tannheim/Tirol. Es ist ein einzigartiges Geräusch, das der Brenner verursacht um dem Heißluftballon die nötige Kraft zum Abheben zu geben. Nach und nach entfalten sich die vielen bunten Ballone und steigen dann in den kristallblauen Winterhimmel auf.…

Weiterlesen

Gartenparty statt Winterfest Balderschwang 2020

Montag, 13. Januar 2020
20:00

In Balderschwang-Wäldle geht es am Montag, 13.1.2020, wieder hoch her: Die Schneebar Jägerwinkel Kienles Jagdhütte erwartet Euch auf die etwas andere Gartenparty mit einem bunten Rahmenprogramm.…

Weiterlesen