Top:

Wettervorhersage für:

:: Kempten

 

-Werbung-

3.6.2020 Kempten im Allgäu. Aufgrund eines Kanalanschlusses muss der Wettmannsberger Weg zwischen der Sportanlage in Lenzfried und der Kreuzung zur Ignaz-Kiechle-Straße in der Zeit von Montag, 8. Juni bis Mittwoch, 10. Juni 2020 gesperrt werden.

Für Fußgänger und Radfahrer gibt es keine Einschränkungen.

Der Anliegerverkehr kann bis zur Baustelle von der Lenzfrieder Straße aus anfahren.

-Werbung-

3.6.2020 Kempten im Allgäu. Am Dienstag, 2.6.2020, gegen 09:45 Uhr, befuhr ein 27-jähriger Mann mit seinem Fahrrad den Radweg der Grabengasse in Richtung der über die Iller führenden Fußgängerbrücke.

Ohne auf das für ihn geltende ‚Vorfahrt achten‘-Schild zu achten, wollte er auf dem dortigen Zebrastreifen die Illerstraße überqueren und stieß dabei mit einer Pkw-Fahrerin zusammen, die in Richtung St.-Mang-Brücke unterwegs war.

Der Radfahrer prallte gegen die Windschutzscheibe des Pkw.

Obwohl der Radfahrer keinen Helm trug, erlitt er nach ersten Erkenntnissen nur leichte Verletzungen; er kam ins Krankenhaus.

Der Sachschaden beträgt insgesamt ca. 3.000 Euro.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

-Werbung-

2.6.2020 Kempten im Allgäu. Nach dem Einbruch in ein Wettbüro, bei dem zwei Tresore gestohlen und Automaten aufgebrochen wurden, nahm die Kripo nun einen Tatverdächtigen fest. Gegen ihn existierte bereits ein Haftbefehl, weswegen er sich nun im Gefängnis befindet.

Begonnen hatten die kriminalpolizeilichen Ermittlungen Anfang Februar 2020, nachdem eine Mitarbeiterin eines Wettbüros „Im Allmey“ den Einbruch bemerkt hatte.

Der bislang unbekannte Täter hatte damals ein Fenster aufgehebelt und gelangte so ins Gebäudeinnere. Von dort stahl er zwei massive Tresore mitsamt Inhalt und brach Wettannahmeautomaten auf, die allerdings täglich geleert werden.

Durch Erfolge der Spurensicherung am Tatort gelangten die Ermittler auf die Spur eines 35-Jährigen, dem die Beamten die Tat zur Last legen und am Freitag festnehmen konnten.

Der in Kempten wohnhafte Mann bestreitet den Vorwurf.

Da zusätzlich gegen ihn ein Vollstreckungshaftbefehl bestand, wurde er nach der Festnahme in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Der Haftbefehl war erlassen worden, da er eine wegen Eigentumsdelikten verhängte Freiheitsstrafe von über zwei Jahren nicht angetreten hatte.

Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei sind noch nicht abgeschlossen und erstrecken sich auch auf ein möglicherweise beim Einbruch benutztes Fahrzeug.

Einer der beiden gestohlenen Tresore mit über 100 Kilogramm Eigengewicht war bereits Ende Februar in der Iller bei Altusried-Krugzell von einem Fußgänger gefunden und von der Feuerwehr Krugzell sowie der Wasserwacht Altusried geborgen worden.

(KPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

-Werbung-

2.6.2020 Kempten im Allgäu. Am Montag, 1.6.2020, gegen 16:35 Uhr, stießen an der Kreuzung Heussring – Im Allmey zwei Pkw zusammen.

Eine 88-jährige Pkw-Fahrerin bog hier auf den Heussring in Richtung B19 ein und missachtete dabei die Vorfahrt eines Polizeifahrzeugs, das auf „normaler“ Streifenfahrt war.

Beim Zusammenstoß wurde niemand verletzt.

Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 16.000 Euro.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

-Werbung-

2.6.2020 Kempten im Allgäu. Von einer Weide in Kempten sind am Abend des Pfingstmontags zehn Rinder geflohen.

Sie zogen vom Stadtweiher durch die Feichtmayrstraße, bis sie schließlich in der Johann-Schütz-Straße eingefangen werden konnten.

Der Besitzer der Herde transportierte sie schließlich mit einem Viehanhänger wieder zurück.

Wann und wie die Tiere ausbrechen konnten, ist unklar.

(PI Kempten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

-Werbung-

1.6.2020 Kaufbeuren. Am Sonntagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 12, Höhe Kaufbeuren.

Ein 40-Jähriger war mit seinem Gespann, bestehend aus Pkw und Wohnanhänger, in Richtung Kempten unterwegs.

Plötzlich löste sich das Bugrad des Wohnanhängers und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Das bemerkte der Fahrzeugführer und hielt sein Gespann bei nächster Gelegenheit an.

Mehrere nachfolgende Fahrzeuge konnten ausweichen. Eine 58-Jährige überfuhr das Bugrad jedoch mit ihrem Pkw. Dadurch wurden zwei Reifen beschädigt.

Der Pkw musste abgeschleppt werden.

(PI Kaufbeuren)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

-Werbung-

1.6.2020 Kempten im Allgäu. Am Sonntag, 31.5.2020, ging gegen 19:00 Uhr bei der Polizei eine Meldung über eine Beziehungsstreitigkeit ein.

Bei der Abklärung vor Ort stellte sich heraus, dass der 27-jährige Beschuldigte seine 34-jährige Freundin getreten und mit dem Tode bedroht habe.

Ferner kam es im Laufe der Ermittlungen zum Hinweis, dass in der Wohnung des Beschuldigten eine scharfe Schusswaffe sowie Betäubungsmittel befindlich seien. Daraufhin wurde die Wohnung mit einem Großaufgebot an Polizeikräften durchsucht.

Der Beschuldigte konnte nicht mehr angetroffen werden. Es konnten jedoch kleine Mengen an Rauschgift, sowie eine Softairpistole aufgefunden und sichergestellt werden.

Den Beschuldigten erwarten nun mehrere Anzeigen, unter anderem wegen Bedrohung, Körperverletzung und einem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

(PI Kempten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

-Werbung-
Freitag, 12. Juni 2020
21:00
Samstag, 13. Juni 2020
21:00
Sonntag, 14. Juni 2020
21:00

1.6.2020 Kempten im Allgäu. Vom 12. bis 14.6.2020 findet in Kempten an der Allgäuhalle das Autokino statt.

Veranstalter des Kemptener Autokinos ist das Allgäuer Überlandwerk (AÜW), das heuer sein 100-jähriges Bestehen feiert.

Programm Autokino Kempten:

Freitag, 12.6.2020

„Nightlife“

Samstag, 13.6.2020

„Bad Boys for Life“

Sonntag, 14.6.2020

„Leberkäsjunkie“

Eintritt:

5 € / Person, inklusive Popcorn!

Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre frei!

Einlass ab 20 Uhr

Beginn gegen 21 Uhr

Hinweise:

– Eintrittskarten werden ausschließlich online verkauft: https://ticket.die-eine.de/kempten/

– Pro PKW sind maximal 2 Personen erlaubt. Eigene Kinder können zusätzlich zu den maximal zwei erwachsenen Personen mit im Fahrzeug befindlich sein. Für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre ist der Eintritt frei.

– Bei Benutzung der Toiletten gilt die Mundschutzpflicht

– Alle Fahrzeuge müssen geschlossen bleiben (Fenster und Cabrios)

Veranstaltungsort des Autokinos: Kempten – Parkplatz an der Allgäuhalle

-Werbung-

31.5.2020 Görisried. Am Samstagnachmittag, gegen 14:00 Uhr, verlor ein 20-jähriger Kraftradfahrer die Kontrolle über sein Motorrad.

Er schlitterte über die Gegenfahrspur in den linken Straßengraben.

Der Unfall ereignete sich auf der Kreisstraße OAL 3 auf Höhe des Weilers Hasenmahd.

Ebenfalls beteiligt war ein derzeit unbekannter Fahrradfahrer.

Laut Angaben des Motorradfahrers, hatte dieser zunächst den Anschein erweckt nach links abbiegen zu wollen, war dann allerdings geradeaus weitergefahren.

Da dies den Motorradfahrer verunsicherte, kam es zum Sturz.

Wegen einer Schulterverletzung kam der Verunfallte mit dem Rettungshubschrauber schwerverletzt in das Klinikum Kempten.

Hinweise zu dem Unfall, insbesondere zu dem Fahrradfahrer, bitte an die Polizeiinspektion Marktoberdorf, Tel. 08342/9604-0.

(PI Marktoberdorf)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

-Werbung-

31.5.2020 Kempten im Allgäu. Am Samstagabend wurde die Polizei Kempten zu einem Feuerwehreinsatz in der Heiligkreuzer Straße in Kempten gerufen.

Einsatzanlass war, dass der Rauchmelder in einer Privatwohnung eines Mehrfamilienhauses angeschlagen hatte.
Auch war Brandgeruch wahrnehmbar.

Da niemand die Türe öffnete, mussten sich die Einsatzkräfte gewaltsam Zutritt verschaffen.

Die komplette Wohnung war stark verraucht, es befand sich niemand zu Hause.

Der Grund für den Brand konnte schnell festgestellt werden – es wurde augenscheinlich ein Toaster auf der noch angeschalteten Herdplatte vergessen.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Es wird wegen eines Verstoßes gegen Vorschriften über das Verhüten von Bränden ermittelt.

(PI Kempten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)