Top:

Wettervorhersage für:

:: Oberstdorf

 

-Werbung-

21.1.2020 Oberstdorf. Am Abend des 20.1.2020 schaute ein 60-jähriger Autofahrer zu tief ins Glas.

Er fuhr im Anschluss mit seinem Pkw vom Parkplatz der Nebelhornbahn in Richtung der Plattenbichlstraße.

Anstatt nun nach links oder rechts Abzubiegen fuhr der Mann mit seinem Pkw direkt gerade aus und landete mit seinem Pkw in der Trettach.

Nachdem die freiwillige Feuerwehr Oberstdorf den Mann aus seinem Fahrzeug retten konnte, stellten die Polizeibeamten erheblichen Alkoholgeruch fest. Der anschließende Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,5 Promille.

Nun wird gegen den Mann wegen gefährlichen Eingriffs im Straßenverkehr ermittelt.

Ein Fremdschaden durch auslaufende Betriebsstoffe des Pkw konnte nicht festgestellt werden.

(PI Oberstdorf)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

-Werbung-

21.1.2020 Fischen im Allgäu. Gestern früh kam es auf der B19, kurz vor Fischen in Fahrtrichtung Oberstdorf, zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen.

Aufgrund kurzer Unachtsamkeit war der 34-jährige Unfallverursacher auf seinen Vordermann aufgefahren. Dabei wurde er selber leicht verletzt.

Der Sachschaden belief sich auf ca. 1.000 Euro.

Ein Fahrzeug war nicht mehr fahrtauglich und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Die anderen Beteiligten des Unfalles blieben unverletzt.

(PI Sonthofen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

-Werbung-

19.1.2020 Oberstdorf. Fünf Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 16 Jahren fielen in Oberstdorf auf, weil sie laut Musik an einem öffentlichen Platz hörten.

Hierdurch fühlten sich Anwohner in ihrer Ruhe gestört und verständigten die Polizei.

Bei der Überprüfung staunten die Beamten nicht schlecht, als sie vor Ort feststellten, dass die Gruppe reichlich dem Alkohol gefrönt hatte. Der höchste gemessene Alkoholwert betrug 1,5 Promille.

Vor Ort konnten eine größere Menge harter Alkoholika festgestellt und sichergestellt werden.

Die Kinder und Jugendlichen wurden in Obhut genommen und ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

Momentan laufen Ermittlungen gegen die Personen, welche den Alkohol an die Minderjährigen abgegeben oder auch verkauft haben. Sie müssen mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen.

(PI Oberstdorf)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

-Werbung-
Samstag, 18. Januar 2020
17:15bis17:45

Fernsehtipp heute, 18.1.2020, um 17:15 Uhr, im Bayerischen Fernsehen: Eisgala Oberstdorf

18.1.2020. Internationale Stars und Sternchen des Eiskunstlaufs glänzen auf dem Eis und begeistern die Fans mit spektakulären Darbietungen.

Eiskunstlauf in seiner kreativsten Form bietet auch 2019 wieder die Eisgala aus Oberstdorf.

Internationale Stars und Sternchen glänzen auf dem Eis und begeistern die Fans mit spektakulären Darbietungen, denn beim Schaulaufen sind dem Ideenreichtum keine Grenzen gesetzt.

Kostüme, Musik, Choreographien – kein Wettkampf-Reglement engt die Kufenkünstlerinnen ein. So präsentieren sie sich dem Publikum von A wie atemberaubend bis Z wie zauberhaft und sorgen für eine stimmungsvolle, sehenswerte Show.

Moderation: Corinna Halke-Teichmann

-Werbung-

17.1.2020 Kempten im Allgäu. In der Vorweihnachtszeit 2019 fuhr erstmals das „Kemptener Weihnachtsbähnle“ organisiert von Kempten Tourismus durch die festlich geschmückte Innenstadt. Nun ziehen die Verantwortlichen Bilanz.

Nach Überlegungen aus dem Stadtrat, nach Jahren wieder ein Weihnachtsbähnle anzubieten, nahm Kempten Tourismus sich der Verwirklichung dieser zusätzlichen Attraktion Kemptens in der Vorweihnachtszeit an. Unter großem Einsatz der Beteiligten konnten die benötigten Genehmigungen eingeholt, ein passender Betreiber gefunden sowie Werbepartner akquiriert werden.

So fuhr das Bähnle, das ansonsten als Oberallgäuer Marktbähnle in Oberstdorf unterwegs ist, ab Weihnachtsmarkteröffnung am 29. November 2019 insgesamt vier Wochen lang jeweils Donnerstag bis Sonntag von 15.00 bis 20.00 Uhr seinen rund 20-minütigen Rundkurs durch die Kemptener Innenstadt.

Für die Gäste waren die Fahrten kostenfrei und es wurde um freiwillige Spenden zu Gunsten des Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach gebeten. Ziel des Angebots war, eine zusätzliche touristische Attraktion zu schaffen, dabei Informationen über Kempten zu vermitteln, die beiden Veranstaltungen Alpiner Wintergenuss und Weihnachtsmarkt miteinander zu verbinden und zudem das neue Kempten-Museum im Zumsteinhaus für die Gäste räumlich zu erschließen.

Daher wurden Haltestellen am Rathausplatz, auf dem Hildegardplatz und in der Klostersteige eingerichtet, Tonaufnahmen mit Informationen zur Stadtgeschichte und den einzelnen Stationen aufgenommen und während der Fahrten abgespielt sowie die Öffnungszeiten von Tourist Information und KemptenMuseum an den Fahrttagen des Bähnles bis 20.00 Uhr verlängert.

Über 4.800 Personen nutzten das Angebot und es wurden Spenden in Höhe von insgesamt 2.868,15 Euro gesammelt. Die Übergabe des Spendenschecks an das Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach fand am 15.01.2020 in den Räumlichkeiten der Tourist Information Kempten am Rathausplatz statt.

„Wir gingen davon aus, dass das Weihnachtsbähnle als zusätzliche Attraktion in der Adventszeit positiven Anklang findet. Dennoch sind wir von der Gesamtzahl der Fahrtteilnehmer, deren lobenden Rückmeldungen und vor allem der erreichten Spendenhöhe überwältigt. Aus unserer Sicht war das Kemptener Weihnachtsbähnle 2019 daher ein voller Erfolg.“, so Stefanie Schmitt, Leitung Kempten Tourismus.

Kathrin Pade, die im Namen des Kinderhospiz St. Nikolaus die Spende entgegennahm, freut sich ebenfalls über die Spendenbereitschaft der Bähnlegäste: „Wir sind sehr froh und dankbar für diese Unterstützung. Sie hilft uns, die Kinderhospizarbeit auch weiterhin finanziell tragen zu können. Familien mit einem unheilbar und lebensverkürzend erkrankten Kind brauchen eine Anlaufstelle und professionelle Begleitung in den schwierigen Jahren der Krankheit und der Sterbe- und Trauerphase. Dies bieten unser stationäres Kinderhospiz, das einzige in Bayern, und zusätzlich unser Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Allgäu mit ausgebildeten Kinderhospizbegleiter*innen.“

Basilika St. Lorenz Kempten

-Werbung-

16.1.2020 Oberstdorf. Am Donnerstag, 16.1.2020, kam es gegen 11:10 Uhr im Bereich der Talstation der Scheidtobelbahn/ See-Eck-Bahn zu einem Kollisionsunfall zwischen zwei Skifahrern.

Obwohl beide Personen einen Helm trugen, musste ein 73-jähriger Beteiligter mit einer Kopfverletzung mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der 23-jährige Unfallverursacher blieb unverletzt und wurde von den eingesetzten Polizeibeamten an der Unfallstelle angetroffen.

Im Einsatz waren die Skiwacht, der Rettungshubschrauber Christoph 17, zwei Beamte der Polizeiinspektion Oberstdorf und zwei Beamte der Alpinen Einsatzgruppe der Polizei, die auch die weiteren Ermittlungen übernehmen.

Zeugen des Zusammenstoßes sollen sich bitte bei der Polizei Kempten / Operative Ergänzungsdienste unter Tel. 0831/9909-0 melden.

Winter im Allgäu

-Werbung-

9.1.2020 Oberstdorf. Am Mittwoch zur Mittagszeit ereignete sich wenig oberhalb der Bierenwanghütte im Skigebiet Fellhorn ein Skiunfall.

Zwei Skifahrer fuhren aus dem Bereich der Bergstation Scheidtobellift in Richtung Bierenwanghütte. Beide Skifahrer kollidierten miteinander, einer kam in eine angrenzende Mulde abseits der Piste zum Liegen.

Der andere Skifahrer blieb bewusstlos auf der Piste liegen. Dieser wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Erstversorgung durch die Skiwacht in ein Krankenhaus geflogen.

Zur Klärung der genauen Unfallursache werden Zeugen gebeten, sich bei der Polizei Oberstdorf zu melden (08322-9604-0).

(PI Oberstdorf)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

-Werbung-

31.12.2019 Oberstdorf. Im Rahmen einer Veranstaltung am Montagabend im Oberstdorfer Eisstadion öffnete eine Frau eine Sektflasche. Dabei knallte der Korken sehr laut und etwas Sekt wurde auf eine andere Besucherin der Veranstaltung gespritzt.

In weiterer Folge eskalierte der verbale Streit in gegenseitigen Beleidigungen.

Die Polizei musste zur Schlichtung gerufen werden.

Beide Frauen werden u.a. wegen Beleidigung und fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

Eine dritte Frau, welche ebenfalls Beleidigungen ausgesprochen haben soll, wird noch gesucht.

Auch hier werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Streit und zur noch unbekannten Frau machen können.

(PI Oberstdorf)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

-Werbung-

31.12.2019 Balderschwang. Im Bereich des „Loipenkiosks“ unweit des Wohnmobilstellplatzes Schwabenhof kam es am Montagmittag zu einem folgenschweren Zusammenstoß zweier Langläufer.

Ein Langläufer war gerade im Begriff bergab zu fahren als dieser von der Sonne geblendet wurde. Dabei sah der Langläufer nichts mehr. Er stieß mit einem entgegenkommenden weiteren Langläufer zusammen.

Beide stürzten einen kleinen Abhang hinunter. Der geblendete Langläufer verletzte sich hierbei, musste von der Bergwacht versorgt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Oberstdorf zu melden.

Zwei Skifahrer fuhren am Montagnachmittag mit dem Gelbhansekopf Schlepplift bergauf. Ein anderer Skifahrer fuhr die Köpfleabfahrt (Piste 3) bergab. Diese Piste kreuzt den Schlepplift.

Der bergabfahrende Skifahrer übersah die Liftspur sowie die beiden im Lift bergauf fahrenden Skifahrer und kollidierte mit diesen.

Zeugen, welche den Kollisionsunfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Oberstdorf zu melden.

(PI Oberstdorf)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

-Werbung-
Dienstag, 31. Dezember 2019

Wer für morgen, Silvester, 31.12.2019, noch nicht weiß, was man im Allgäu unternehmen kann: HIER haben wir wieder einige Veranstaltungstipps und Ausflugsziele im Allgäu für Euch zusammengestellt – Allgäu-Tipp, Euer Veranstaltungskalender.

Silvester im Bayerischen Fernsehen 31.12.2019

Dienstag, 31. Dezember 2019
18:45

Silvester im Bayerischen Fernsehen beginnt am 31.12.2019, um 18:45 Uhr standesgemäß mit „Dinner for one“:

Fernsehtipp 31.12.2019: Silvester im Bayerischen Fernsehen

18:45 Uhr: „Dinner for one oder Der 90.

Weiterlesen

„Seefelder Geschichten – Heimat zwischen Bayern und Tirol“ 31.12.2019

Dienstag, 31. Dezember 2019
17:00 bis 17:45

Fernsehtipp an Silvester, 31.12.2019: „Seefelder Geschichten – Heimat zwischen Bayern und Tirol“ um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen.

In der Dokumentation wird die bewegte Geschichte des Ortes Seefeld in Tirol geschildert, den seine Bewohner – schrittweise und über Jahrhunderte hinweg – in ein sportliches und touristisches Zentrum von Weltrang verwandelt haben.…

Weiterlesen

Richtig Silvester 2019 feiern

Dienstag, 31. Dezember 2019

27.12.2019 Polizeipräsidium Schwaben Süd/West. Das Jahresende rückt mit großen Schritten näher und damit auch die Vorfreude auf die kommende Silvesterfeier. Damit diese unfallfrei und ohne ärgerliche Zwischenfälle stattfindet, bittet das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West um Beachtung einiger weniger, aber wichtiger Hinweise im Umgang mit Böllern und Raketen.…

Weiterlesen

Silvesterparty Burgberg 2019

Dienstag, 31. Dezember 2019
22:00

Eine Silvesterparty der etwas anderen Art findet in Burgberg statt.

Auf dem Dorfplatz legen die DJs für Euch auf. …

Weiterlesen

Silvesterkonzert Wangen

Dienstag, 31. Dezember 2019
19:00

1.12.2019 Wangen im Allgäu. Beim Silvesterkonzert des Städteorchesters Württembergisches Allgäu erklingen diesmal ungewöhnliche Werke ab 19 Uhr im Festsaal der Waldorfschule.…

Weiterlesen

Silvester mit Aussicht im Allgäu

Dienstag, 31. Dezember 2019

Wer den hektischen Silvesterfeiern entgehen möchte, dem sei ein kleiner Spaziergang zu einem der vielen Allgäuer Aussichtspunkten empfohlen.…

Weiterlesen

Silvester in Isny

Dienstag, 31. Dezember 2019
17:00

Wer den Silvesterabend in Isny am 31.12.2019 außergewöhnlich feiern möchte, dem sei der Silvesterabend mit Pianotaiment im Kurhaus empfohlen:…

Weiterlesen

Moskauer Weihnachtscircus Augburg 2019

Samstag, 21. Dezember 2019 bis Montag, 6. Januar 2020

Vom 21.12.2019 bis 6.1.2020 wird die Tradition des „Moskauer Weihnachtscircus“ auch in diesem Jahr auf dem Platz am Kesselhaus in Augsburg fortgesetzt.…

Weiterlesen

Weihnachtsmarkt Bad Wörishofen 2019

Freitag, 29. November 2019 bis Montag, 6. Januar 2020

Die Stadt Bad Wörishofen verwandelt sich pünktlich zur Adventszeit in eine der zauberhaftesten Weihnachtsstädte des Allgäus.

Über 20.500 Lichter, sowie eine prachtvolle Dekoration aus duftenden Tannenbäumen und Sternenkränzen, hüllen die Stadt in einen vorweihnachtlichen Zauber.…

Weiterlesen

Schmolzbar Obermaiselstein

Samstag, 21. Dezember 2019 bis Sonntag, 5. Januar 2020

Vom 21.12.2019 bis 5.1.2020 erwartet Euch im Kurpark in Obermaiselstein der Après-Ski-Treff der etwas anderen Art: Die Schmolzbar.…

Weiterlesen

Silvester Show 2019 Oberstdorf

Dienstag, 31. Dezember 2019
20:00

Die IN-Silvesterparty am 31.12.2019 steigt in Oberstdorf: Die Silvester Show 2019 lockt zur Silvesterparty ins Oberstdorf Haus.…

Weiterlesen

Silvester 2019 in Hopfen am See

Dienstag, 31. Dezember 2019
19:00

Erlebt den Jahreswechsel 2019/2020 im malerischen Hopfen am See auf der Silvestergala 2019

Im Haus Hopfensee in Hopfen am See findet die exklusive Silvestergala im Saal und im Restaurant statt……

Weiterlesen

Silvester-Kreuzfahrt 2019 / 2020 auf dem Bodensee

Dienstag, 31. Dezember 2019
19:00

+++ UPDATE: Die Silvester Kreuzfahrt ist bereits ausgebucht! Mit ein wenig Glück könnt Ihr beim Vetriebsteam der BSB, unter der Rufnummer (07531) 3640-0, noch freie Plätze ergattern +++

Alternativ bietet sich auch die Silvesterparty auf einem der beiden Silvester-Partyboote XXL, „MS Karlsruhe“ und „MS Konstanz“, an.…

Weiterlesen

Silvester 2019 am Söllereck

Dienstag, 31. Dezember 2019
18:00

Vom Söllereck hat man einen herrlichen Ausblick auf das ganze Allgäu bis weit hinter den Grünten. Wo könnte man das Silvesterfeuerwerk 2019/2020 besser bestaunen als dort?…

Weiterlesen