Top:

Wettervorhersage für:

:: Oberstdorf

 

-Werbung-

13.8.2020 Landkreis Oberallgäu. 3 neue Corona-Neuinfektionen im Oberallgäu seit 12.8.2020.

13.8.2020: Aktuell insgesamt 342 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (215 im Landkreis Oberallgäu / 127 in Kempten), davon 291 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 187 / in Kempten 104) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu / in Kempten 10). Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 34 Personen (im Landkreis Oberallgäu / in Kempten 16).

12.8.2020: Aktuell insgesamt 339 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (212 im Landkreis Oberallgäu / 127 in Kempten), davon 288 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 186 / in Kempten 101) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10). Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 34 Personen (im Landkreis Oberallgäu 18 / in Kempten 16).

10.8.2020: Aktuell insgesamt 336 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (210 im Landkreis Oberallgäu / 126 in Kempten), davon 284 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 186 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 35 Personen (im Landkreis Oberallgäu 17 / in Kempten 18).

7.8.2020: Aktuell insgesamt 334 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 126 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

6.8.2020: Aktuell insgesamt 334 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 126 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 42 Personen (im Landkreis Oberallgäu 16 / in Kempten 18).

5.8.2020: Aktuell insgesamt 332 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 124 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 32 Personen (im Landkreis Oberallgäu 16 / in Kempten 16).

3.8.2020: Aktuell insgesamt 330 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 122 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

31.7.2020: Aktuell insgesamt 324 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (203 im Landkreis Oberallgäu / 121 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu / in Kempten 10).

30.7.2020: Aktuell insgesamt 320 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (203 im Landkreis Oberallgäu / 117 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

29.7.2020: Aktuell insgesamt 318 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (202 im Landkreis Oberallgäu / 116 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

28.7.2020: Aktuell insgesamt 316 bestätigte Fälle für Landkreis Oberallgäu und in Kempten (202 im Landkreis Oberallgäu / 114 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu / in Kempten 10).

27.7.2020: Aktuell insgesamt 315 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (201 im Landkreis Oberallgäu / 114 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

24.7.2020: Aktuell insgesamt 303 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (194 im Landkreis Oberallgäu / 109 in Kempten), davon 279 wieder genesen (für den Landkreis Oberallgäu 184 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

22.07.2020: Aktuell insgesamt 301 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (193 im Landkreis Oberallgäu / 108 in Kempten), davon 279 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 184 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

16.07.2020: Aktuell insgesamt 300 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 108 in Kempten), davon 277 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 182 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

15.07.2020: Aktuell insgesamt 299 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 107 in Kempten), davon 275 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 180 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

14.07.2020: Aktuell insgesamt 298 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 106 in Kempten), davon 275 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 180 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Quelle: Landratsamt Oberallgäu

-Werbung-

12.8.2020 Landkreis Oberallgäu. 2 neue Corona-Neuinfektionen im Oberallgäu und eine in Kempten seit 10.8.2020.

12.8.2020: Aktuell insgesamt 339 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (212 im Landkreis Oberallgäu / 127 in Kempten), davon 288 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 186 / in Kempten 101) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10). Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 34 Personen (im Landkreis Oberallgäu 18 / in Kempten 16).

10.8.2020: Aktuell insgesamt 336 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (210 im Landkreis Oberallgäu / 126 in Kempten), davon 284 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 186 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 35 Personen (im Landkreis Oberallgäu 17 / in Kempten 18).

7.8.2020: Aktuell insgesamt 334 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 126 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

6.8.2020: Aktuell insgesamt 334 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 126 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 42 Personen (im Landkreis Oberallgäu 16 / in Kempten 18).

5.8.2020: Aktuell insgesamt 332 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 124 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 32 Personen (im Landkreis Oberallgäu 16 / in Kempten 16).

3.8.2020: Aktuell insgesamt 330 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 122 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

31.7.2020: Aktuell insgesamt 324 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (203 im Landkreis Oberallgäu / 121 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu / in Kempten 10).

30.7.2020: Aktuell insgesamt 320 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (203 im Landkreis Oberallgäu / 117 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

29.7.2020: Aktuell insgesamt 318 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (202 im Landkreis Oberallgäu / 116 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

28.7.2020: Aktuell insgesamt 316 bestätigte Fälle für Landkreis Oberallgäu und in Kempten (202 im Landkreis Oberallgäu / 114 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu / in Kempten 10).

27.7.2020: Aktuell insgesamt 315 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (201 im Landkreis Oberallgäu / 114 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

24.7.2020: Aktuell insgesamt 303 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (194 im Landkreis Oberallgäu / 109 in Kempten), davon 279 wieder genesen (für den Landkreis Oberallgäu 184 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

22.07.2020: Aktuell insgesamt 301 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (193 im Landkreis Oberallgäu / 108 in Kempten), davon 279 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 184 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

16.07.2020: Aktuell insgesamt 300 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 108 in Kempten), davon 277 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 182 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

15.07.2020: Aktuell insgesamt 299 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 107 in Kempten), davon 275 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 180 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

14.07.2020: Aktuell insgesamt 298 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 106 in Kempten), davon 275 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 180 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Quelle: Landratsamt Oberallgäu

-Werbung-

10.8.2020 Landkreis Oberallgäu. 2 neue Corona-Neuinfektionen im Landkreis Oberallgäu seit 7.8.2020

10.08.2020: Aktuell insgesamt 336 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (210 im Landkreis Oberallgäu / 126 in Kempten), davon 284 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 186 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 35 Personen (im Landkreis Oberallgäu 17 / in Kempten 18).

7.8.2020: Aktuell insgesamt 334 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 126 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

6.8.2020: Aktuell insgesamt 334 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 126 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 42 Personen (im Landkreis Oberallgäu 16 / in Kempten 18).

5.8.2020: Aktuell insgesamt 332 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 124 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 32 Personen (im Landkreis Oberallgäu 16 / in Kempten 16).

3.8.2020: Aktuell insgesamt 330 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 122 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

31.7.2020: Aktuell insgesamt 324 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (203 im Landkreis Oberallgäu / 121 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu / in Kempten 10).

30.7.2020: Aktuell insgesamt 320 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (203 im Landkreis Oberallgäu / 117 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

29.7.2020: Aktuell insgesamt 318 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (202 im Landkreis Oberallgäu / 116 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

28.7.2020: Aktuell insgesamt 316 bestätigte Fälle für Landkreis Oberallgäu und in Kempten (202 im Landkreis Oberallgäu / 114 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu / in Kempten 10).

27.7.2020: Aktuell insgesamt 315 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (201 im Landkreis Oberallgäu / 114 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

24.7.2020: Aktuell insgesamt 303 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (194 im Landkreis Oberallgäu / 109 in Kempten), davon 279 wieder genesen (für den Landkreis Oberallgäu 184 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

22.07.2020: Aktuell insgesamt 301 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (193 im Landkreis Oberallgäu / 108 in Kempten), davon 279 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 184 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

16.07.2020: Aktuell insgesamt 300 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 108 in Kempten), davon 277 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 182 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

15.07.2020: Aktuell insgesamt 299 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 107 in Kempten), davon 275 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 180 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

14.07.2020: Aktuell insgesamt 298 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 106 in Kempten), davon 275 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 180 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Quelle: Landratsamt Oberallgäu

-Werbung-

10.8.2020 Oberstdorf. Ein 19-jähriger Mann befand sich mit einem Freund auf einer Radtour.

In einer langgezogenen Rechtskurve bei Gottenried geriet der Mann mit seinem Mountainbike aus bislang ungeklärter Ursache auf die linke Seite und fuhr frontal gegen einen Baum.

Da der Gestürzte keinen Schutzhelm trug, verletzte er sich unter anderem am Kopf und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden.

(PI Oberstdorf)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

-Werbung-

10.8.2020 Oberstdorf. Am Sonntagmorgen musste ein 23-jähriger Mann feststellen, dass sein Skoda Octavia stark beschädigt war.

Am linken Heck schlug ein etwa 30×30 cm großer Stein ein, welcher von einem gegenüberliegenden Hang losgetreten wurde.

Da dort Vieh weidet, wird auch aufgrund der Spuren angenommen, dass die Tiere den Steinschlag auslösten.

Der Sachschaden am Fahrzeug beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

(PI Oberstdorf)

-Werbung-

8.8.2020 Oberstdorf. Am Freitag, 7.8.2020, stellte ein Wanderer seinen Pkw gegen 09:30 Uhr auf dem Parkplatz an der Heini-Klopfer-Schanze ab.

Als der Mann um 11:45 Uhr zu seinem VW Passat zurückkam, stellte dieser Beschädigungen an der rechten hinteren Seite fest.

Der Verursache hinterließ nicht seine Personalien und meldete sich auch nicht bei der Polizei.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Oberstdorf (08322/9604-0) zu melden.

(PI Oberstdorf)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

-Werbung-

7.8.2020 Landkreis Oberallgäu. Keine Corona-Neuinfektionen in Kempten und im Landkreis Unterallgäu seit 6.8.2020

7.8.2020: Aktuell insgesamt 334 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 126 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

6.8.2020: Aktuell insgesamt 334 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 126 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 42 Personen (im Landkreis Oberallgäu 16 / in Kempten 18).

5.8.2020: Aktuell insgesamt 332 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 124 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 32 Personen (im Landkreis Oberallgäu 16 / in Kempten 16).

3.8.2020: Aktuell insgesamt 330 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 122 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

31.7.2020: Aktuell insgesamt 324 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (203 im Landkreis Oberallgäu / 121 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu / in Kempten 10).

30.7.2020: Aktuell insgesamt 320 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (203 im Landkreis Oberallgäu / 117 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

29.7.2020: Aktuell insgesamt 318 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (202 im Landkreis Oberallgäu / 116 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

28.7.2020: Aktuell insgesamt 316 bestätigte Fälle für Landkreis Oberallgäu und in Kempten (202 im Landkreis Oberallgäu / 114 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu / in Kempten 10).

27.7.2020: Aktuell insgesamt 315 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (201 im Landkreis Oberallgäu / 114 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

24.7.2020: Aktuell insgesamt 303 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (194 im Landkreis Oberallgäu / 109 in Kempten), davon 279 wieder genesen (für den Landkreis Oberallgäu 184 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

22.07.2020: Aktuell insgesamt 301 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (193 im Landkreis Oberallgäu / 108 in Kempten), davon 279 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 184 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

16.07.2020: Aktuell insgesamt 300 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 108 in Kempten), davon 277 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 182 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

15.07.2020: Aktuell insgesamt 299 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 107 in Kempten), davon 275 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 180 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

14.07.2020: Aktuell insgesamt 298 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 106 in Kempten), davon 275 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 180 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Quelle: Landratsamt Oberallgäu

-Werbung-

6.8.2020 Oberstdorf. Bei Durchsuchungen nach Betäubungsmitteln wurde eine größere Menge an Marihuana und Kräutermischungen sichergestellt.

In einem Ermittlungsverfahren wegen Handels von Betäubungsmittel zwischen Baden-Württemberg und Bayern kam es zu sechs richterlich angeordneten Durchsuchungen, welche zeitgleich vollzogen wurden.

Im Rahmen dieser Durchsuchungen wurden von Beamten der Polizeiinspektion Oberstdorf Betäubungsmittel aufgefunden.

Es wurde über 100 Gramm Marihuana, Kleinmengen an Betäubungsmittel-Rauchmischungen sowie mehrere Portionen Amphetamin für den Eigengebrauch gefunden.

Gegen sechs Personen im Alter zwischen 30 und 66 Jahren werden der Staatsanwaltschaft Anzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz vorgelegt.

(PI Oberstdorf)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

-Werbung-

6.8.2020 Oberstdorf. In den frühen Morgenstunden des 4.8.2020 ereignete sich ein Einbruchversuch in ein Juweliergeschäft in der Pfarrstraße. Das vermeintliche Fluchtfahrzeug konnte nun aufgefunden werden.

Nach momentanem Ermittlungsstand benutzten die Täter nach dem Einbruch einen weißen 2er BMW mit RV-Kennzeichen. Diesen hinterließen sie im Anschluss auf einem öffentlichen Parkplatz in der Illerstraße in Fischen im Allgäu.

Der BMW war in der Nacht von 2. August auf 3. August durch Unbekannte in Wangen im Allgäu entwendet worden.

Derzeit wird der BMW durch die KPI Kempten der Spurensicherung unterzogen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Kempten bittet in diesem Zusammenhang um sachdienliche Zeugenhinweise.

Wer hat in den frühen Morgenstunden des 4.8. oder im Verlauf des anschließenden Vormittags entsprechende verdächtige Wahrnehmungen gemacht oder den Fahrzeugwechsel beobachtet?

Auch scheinbar unbedeutende Beobachtungen können zur Ermittlung der Täter beitragen. Hinweise bitte über Tel. 0831-9909-0

(KPI Kempten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

-Werbung-

4.8.2020 Oberstdorf. In den frühen Morgenstunden des 4.8.2020 ereignete sich ein Einbruchversuch in ein Juweliergeschäft in der Pfarrstraße.

Nach den ersten Ermittlungen des Kriminaldauerdienstes Memmingen versuchten zwischen 04:05 und 04:10 Uhr bislang noch unbekannte Täter in das Gebäude zu gelangen, indem sie mit einem Pkw rückwärts in den Eingangsbereich hineinfuhren.

Dabei wurden sowohl der Pkw als auch das Gebäude erheblich beschädigt.
Allerdings gelang es den Tätern nicht, in den Verkaufsraum zu gelangen, da die Eingangstüre und das zusätzliche Rollgitter standhielten, daher entstand kein Entwendungsschaden.

Zwischenzeitlich ist bekannt, dass die Täter mit dem Fahrzeug zwei Mal mit Schwung zurücksetzten und in das Gebäude fuhren. Das Fahrzeug, ein VW Passat, ließen die Unbekannten stark beschädigt am Tatort zurück. Es wurde in der Nacht in München entwendet und offenbar nach Oberstdorf gebracht.

Aktuell wird von drei bis vier männlichen Tätern ausgegangen, die jedoch nicht näher beschrieben werden können.

Die unbekannten Täter flüchteten nach dem erfolglosen Einbruchsversuch mit einem weiteren Pkw vom Tatort. Dabei soll es sich um einen hellen (weißen, beigen oder silbernen) Pkw der Marke BMW, eventuell der 1er- oder 2er-Baureihe, handeln.

Noch in der Nacht leitete die Polizeiinspektion Oberstdorf umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein. Neben Unterstützungskräften benachbarter Dienststellen war auch die Bayerische Bereitschaftspolizei im Einsatz. Unmittelbare Täterhinweise konnten aus der großangelegten Fahndung nicht gewonnen werden.

Der Sachschaden am Gebäude beläuft sich auf eine niedrige fünfstellige Summe, der Schadenshöhe am Pkw steht derzeit noch nicht fest, insgesamt ist von mindestens 20.000 Euro auszugehen.
Die Kriminalpolizei Kempten übernahm die weiteren Ermittlungen.

Hinweise, insbesondere zu den beiden Fahrzeugen, einem VW Passat mit Münchner Kennzeichen sowie einem hellen Pkw der Marke BMW 1er oder 2er Baureihe oder zu sonstigen Auffälligkeiten, nimmt die Kripo Kempten unter der Telefonnummer 0831/9909-0 entgegen.

(KPI Kempten)

(Foto: Allgäu-Tipp)