Top:

Wettervorhersage für:

:: Spezial: Coronavirus

 

-Werbung-

14.8.2020. Etwa 150 Beamte waren gestern im Zeitraum zwischen 07:00 Uhr und 22:00 Uhr im Einsatz, um schwerpunktmäßig zu kontrollieren, ob im öffentlichen Personennahverkehr die vorgeschriebene Maskenpflicht eingehalten wird.

Insgesamt stellten die Beamtinnen und Beamten dabei im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums 168 Verstöße fest. Diese standen alle im Zusammenhang mit wartenden Personen an Bushaltestellen.

In den Bussen des öffentlichen Nahverkehrs selbst stellten die Beamtinnen und Beamten keinen Verstoß fest. In Gesprächen teilten die Busfahrerinnen und Busfahrer den Einsatzkräften dabei auch mit, dass Personen ohne entsprechenden Mund-Nasen-Schutz auf ihr Fehlverhalten hingewiesen und gegebenenfalls nicht weiter befördert werden.

Die Beanstandungen fielen den Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten im Wartebereich der Haltestellen auf. Dort trugen die Betroffenen, obwohl auch hier vorgeschrieben, oftmals keine Maske.

Sie wurden von den Einsatzkräften im Gespräch auf die geltende Tragepflicht hingewiesen und kamen dieser nahezu ausnahmslos nach. Jeder der Betroffenen war auch mit einer Mund-Nasen-Bedeckung ausgerüstet, teilweise erhielten die Beamtinnen und Beamten zur Antwort, dass die Trageverpflichtung an den Haltestellen schlicht unbekannt war.

Da sich an den Bushaltestellen aufgrund der Sommerferien wenig Personen befanden, sich die überwiegende Anzahl der Kontrollierten im Freien aufhielt und die Abstände zu anderen Personen gewahrt wurden, verzichteten die Einsatzkräfte auf die Einleitung von Bußgeldverfahren und suchten das aufklärende Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern.

Das Fazit der Polizei zu den Kontrollen fällt durchweg positiv aus. Die Kontrollen ergaben, dass sich in den Bussen ausnahmslos alle Fahrgäste an die Tragepflicht hielten und auch außerhalb ein Bewusstsein für das Tragen der Masken geweckt wurde.

Etwa 95 Prozent aller Kontrollen verliefen ohne Beanstandung.

Die Polizei erhofft sich, dass die Bürgerinnen und Bürger diese hohe Disziplin zur Eindämmung der Pandemie weiter beibehalten.

(PP Schwaben Süd/West, hs)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

-Werbung-

14.8.2020 Memmingen. “Schon bei der Planung des diesjährigen Sommerferienprogrammes mit der erstmalig dreiwöchigen Ferienbetreuung wurde die Geschäftsstelle stark gefordert”, berichtet Stadtjugendring Geschäftsführer Andreas Thiel. Musste doch der Hygieneplan auf Abstand sowie maximal acht Personen gleichzeitig im Büro eingehalten werden.

50 Aktionen wurden liebevoll vorbereitet und sogar ein Käsen und Brotbacken nach Absage durch den Veranstalter selbst durch den Stadtjugendring organisiert. Mit zwanzig Kindern und dem Betreuerteam ging es mit dem Reisebus zum Zoo München.

Die Ferienbetreuung traf sich dank des Jugendhausleiters Alexander Mück unabhängig dort und wurde in den ersten beiden Wochen durch den stellvertretenden Jugendring Vorsitzenden Marcel Keller geleitet. Ausflüge in den Skyline Park, ins Ravensburger Spieleland und zum Baden wurden mit den Kleingruppen durchgeführt.

“Nächste Woche werden wir unter anderem ins Legoland und zum Baden nach Neusäß fahren”, plant Thiel. Sein besonderer Dank gilt den Verbänden, die trotz hoher Auflagen ihre Aktionen im Ferienprogramm durchgezogen haben. Auch ohne das 10-köpfige überwiegend ehrenamtliche Team des Stadtjugendringes, mit den Mitarbeiterinnen in der Geschäftsstelle, wäre das Programm 2020 nicht umsetzbar gewesen.

Bis zum 4. September 2020 ist die Geschäftsstelle nach dem Ferienprogramm geschlossen. “Dann sind wir im wohlverdienten Urlaub”, so Thiel.

-Werbung-

13.8.2020 Landkreis Oberallgäu. 3 neue Corona-Neuinfektionen im Oberallgäu seit 12.8.2020.

13.8.2020: Aktuell insgesamt 342 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (215 im Landkreis Oberallgäu / 127 in Kempten), davon 291 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 187 / in Kempten 104) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu / in Kempten 10). Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 34 Personen (im Landkreis Oberallgäu / in Kempten 16).

12.8.2020: Aktuell insgesamt 339 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (212 im Landkreis Oberallgäu / 127 in Kempten), davon 288 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 186 / in Kempten 101) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10). Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 34 Personen (im Landkreis Oberallgäu 18 / in Kempten 16).

10.8.2020: Aktuell insgesamt 336 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (210 im Landkreis Oberallgäu / 126 in Kempten), davon 284 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 186 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 35 Personen (im Landkreis Oberallgäu 17 / in Kempten 18).

7.8.2020: Aktuell insgesamt 334 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 126 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

6.8.2020: Aktuell insgesamt 334 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 126 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 42 Personen (im Landkreis Oberallgäu 16 / in Kempten 18).

5.8.2020: Aktuell insgesamt 332 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 124 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 32 Personen (im Landkreis Oberallgäu 16 / in Kempten 16).

3.8.2020: Aktuell insgesamt 330 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 122 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

31.7.2020: Aktuell insgesamt 324 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (203 im Landkreis Oberallgäu / 121 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu / in Kempten 10).

30.7.2020: Aktuell insgesamt 320 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (203 im Landkreis Oberallgäu / 117 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

29.7.2020: Aktuell insgesamt 318 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (202 im Landkreis Oberallgäu / 116 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

28.7.2020: Aktuell insgesamt 316 bestätigte Fälle für Landkreis Oberallgäu und in Kempten (202 im Landkreis Oberallgäu / 114 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu / in Kempten 10).

27.7.2020: Aktuell insgesamt 315 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (201 im Landkreis Oberallgäu / 114 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

24.7.2020: Aktuell insgesamt 303 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (194 im Landkreis Oberallgäu / 109 in Kempten), davon 279 wieder genesen (für den Landkreis Oberallgäu 184 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

22.07.2020: Aktuell insgesamt 301 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (193 im Landkreis Oberallgäu / 108 in Kempten), davon 279 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 184 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

16.07.2020: Aktuell insgesamt 300 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 108 in Kempten), davon 277 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 182 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

15.07.2020: Aktuell insgesamt 299 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 107 in Kempten), davon 275 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 180 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

14.07.2020: Aktuell insgesamt 298 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 106 in Kempten), davon 275 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 180 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Quelle: Landratsamt Oberallgäu

-Werbung-

13.8.2020 Kempten im Allgäu. In Zusammenhang mit der Bewältigung der Corona-Pandemie können ehrenamtliche Initiativen in der Stadt Kempten (Allgäu) finanzielle Unterstützung für die anfallenden Aufwendungen außerhalb ihres normalen Tätigkeits- und Aufgabenfeldes im ehrenamtlichen Engagement erhalten.

Weitere Ausschüttungen der finanziellen Unterstützung für ehrenamtliche Initiativen sind möglich.

Die Förderung ist als Hilfe für bürgerschaftliches Engagement gedacht, das vor allem älteren Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen, aber auch Menschen in besonderen Lebenslagen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie unter die Arme greift.

Die Finanzmittel werden im Rahmen der Initiative „Unseres Soziales Bayern: Wir helfen zusammen!“ vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales zur Verfügung gestellt und können bei der Stadt Kempten (Allgäu) beantragt werden.

Die maximale Fördersumme beträgt zunächst 2.000 Euro. Geltend gemacht werden können zum Beispiel Aufwendungen, die über die normalen Tätigkeitsfelder hinausgehen wie zum Beispiel Druckkosten für Flyer und Plakate, Fahrtkosten für Versorgungsgänge, Auslagen für das Nähen von Behelfs-Mund-Nasen-Masken, Kosten für Kommunikationsmittel. Gewerbliche Forderungen und Personalkosten können nicht geltend gemacht werden.

 

Der Antrag steht hier als PDF zur Verfügung. Er kann bis 1. Oktober 2020 eingereicht werden. Kontakt: Altstadthaus, Frau Elvira Schmid, Schützenstraße 2, 87435 Kempten (Allgäu), E-Mail: elvira.schmid@kempten.de, Tel.: (0831) 2525-8132

-Werbung-

12.8.2020 Landkreis Oberallgäu. 2 neue Corona-Neuinfektionen im Oberallgäu und eine in Kempten seit 10.8.2020.

12.8.2020: Aktuell insgesamt 339 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (212 im Landkreis Oberallgäu / 127 in Kempten), davon 288 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 186 / in Kempten 101) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10). Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 34 Personen (im Landkreis Oberallgäu 18 / in Kempten 16).

10.8.2020: Aktuell insgesamt 336 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (210 im Landkreis Oberallgäu / 126 in Kempten), davon 284 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 186 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 35 Personen (im Landkreis Oberallgäu 17 / in Kempten 18).

7.8.2020: Aktuell insgesamt 334 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 126 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

6.8.2020: Aktuell insgesamt 334 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 126 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 42 Personen (im Landkreis Oberallgäu 16 / in Kempten 18).

5.8.2020: Aktuell insgesamt 332 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 124 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 32 Personen (im Landkreis Oberallgäu 16 / in Kempten 16).

3.8.2020: Aktuell insgesamt 330 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 122 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

31.7.2020: Aktuell insgesamt 324 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (203 im Landkreis Oberallgäu / 121 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu / in Kempten 10).

30.7.2020: Aktuell insgesamt 320 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (203 im Landkreis Oberallgäu / 117 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

29.7.2020: Aktuell insgesamt 318 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (202 im Landkreis Oberallgäu / 116 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

28.7.2020: Aktuell insgesamt 316 bestätigte Fälle für Landkreis Oberallgäu und in Kempten (202 im Landkreis Oberallgäu / 114 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu / in Kempten 10).

27.7.2020: Aktuell insgesamt 315 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (201 im Landkreis Oberallgäu / 114 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

24.7.2020: Aktuell insgesamt 303 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (194 im Landkreis Oberallgäu / 109 in Kempten), davon 279 wieder genesen (für den Landkreis Oberallgäu 184 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

22.07.2020: Aktuell insgesamt 301 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (193 im Landkreis Oberallgäu / 108 in Kempten), davon 279 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 184 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

16.07.2020: Aktuell insgesamt 300 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 108 in Kempten), davon 277 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 182 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

15.07.2020: Aktuell insgesamt 299 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 107 in Kempten), davon 275 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 180 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

14.07.2020: Aktuell insgesamt 298 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 106 in Kempten), davon 275 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 180 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Quelle: Landratsamt Oberallgäu

-Werbung-

11.8.2020 Wangen im Allgäu. Angesichts der steigenden Covid-19-Infektionszahlen hat die Landesregierung in der vergangenen Woche eine neue Corona-Verordnung erlassen, die die Städte und Gemeinden verpflichtet, für Wochenmärkte ein Hygienekonzept zu entwickeln. Im Kern geht es darum, dafür zu sorgen, dass die geltenden Abstandsregeln eingehalten werden können.

Auf dem Mittwochsmarkt in Wangen ist von dem Konzept vor allem der Fußgängerverkehr durch das Ratloch betroffen. Um diese Engstelle zu entschärfen, wird dort ab Mittwoch, 12. August 2020, ein Einbahnverkehr für die Fußgänger während der Marktzeit eingeführt.

Fußgänger, die aus Richtung Marktplatz kommen und Richtung Postplatz wollen, gehen durch die Hauptöffnung des Ratloch. Wer von unten nach oben will, geht durch die kleinere Öffnung vorbei an der Tabakstube Soares. Entsprechende Markierungen sind auf dem Weg angebracht.

Die Markthändler werden angehalten, entweder Mund-Nase-Bedeckungen oder Visiere zu tragen oder zwischen sich und ihren Kundinnen und Kunden Plexiglasscheiben anzubringen.

Für die Marktbesucher sind Masken nicht verpflichtend, allerdings wird empfohlen, sich und andere entsprechend zu schützen und zu vermeiden, dass Engstellen entstehen.

Da auch in der Region die Infektionszahlen zuletzt insbesondere durch Reiserückkehrer wieder gestiegen sind, werden die Marktbesucher gebeten, die notwendige Vorsicht walten zu lassen.

-Werbung-

10.8.2020 Landkreis Oberallgäu. 2 neue Corona-Neuinfektionen im Landkreis Oberallgäu seit 7.8.2020

10.08.2020: Aktuell insgesamt 336 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (210 im Landkreis Oberallgäu / 126 in Kempten), davon 284 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 186 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 35 Personen (im Landkreis Oberallgäu 17 / in Kempten 18).

7.8.2020: Aktuell insgesamt 334 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 126 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

6.8.2020: Aktuell insgesamt 334 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 126 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 42 Personen (im Landkreis Oberallgäu 16 / in Kempten 18).

5.8.2020: Aktuell insgesamt 332 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 124 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 32 Personen (im Landkreis Oberallgäu 16 / in Kempten 16).

3.8.2020: Aktuell insgesamt 330 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 122 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

31.7.2020: Aktuell insgesamt 324 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (203 im Landkreis Oberallgäu / 121 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu / in Kempten 10).

30.7.2020: Aktuell insgesamt 320 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (203 im Landkreis Oberallgäu / 117 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

29.7.2020: Aktuell insgesamt 318 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (202 im Landkreis Oberallgäu / 116 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

28.7.2020: Aktuell insgesamt 316 bestätigte Fälle für Landkreis Oberallgäu und in Kempten (202 im Landkreis Oberallgäu / 114 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu / in Kempten 10).

27.7.2020: Aktuell insgesamt 315 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (201 im Landkreis Oberallgäu / 114 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

24.7.2020: Aktuell insgesamt 303 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (194 im Landkreis Oberallgäu / 109 in Kempten), davon 279 wieder genesen (für den Landkreis Oberallgäu 184 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

22.07.2020: Aktuell insgesamt 301 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (193 im Landkreis Oberallgäu / 108 in Kempten), davon 279 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 184 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

16.07.2020: Aktuell insgesamt 300 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 108 in Kempten), davon 277 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 182 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

15.07.2020: Aktuell insgesamt 299 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 107 in Kempten), davon 275 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 180 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

14.07.2020: Aktuell insgesamt 298 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 106 in Kempten), davon 275 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 180 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Quelle: Landratsamt Oberallgäu

-Werbung-

7.8.2020 Landkreis Oberallgäu. Keine Corona-Neuinfektionen in Kempten und im Landkreis Unterallgäu seit 6.8.2020

7.8.2020: Aktuell insgesamt 334 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 126 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

6.8.2020: Aktuell insgesamt 334 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 126 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 42 Personen (im Landkreis Oberallgäu 16 / in Kempten 18).

5.8.2020: Aktuell insgesamt 332 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 124 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 32 Personen (im Landkreis Oberallgäu 16 / in Kempten 16).

3.8.2020: Aktuell insgesamt 330 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 122 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

31.7.2020: Aktuell insgesamt 324 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (203 im Landkreis Oberallgäu / 121 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu / in Kempten 10).

30.7.2020: Aktuell insgesamt 320 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (203 im Landkreis Oberallgäu / 117 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

29.7.2020: Aktuell insgesamt 318 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (202 im Landkreis Oberallgäu / 116 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

28.7.2020: Aktuell insgesamt 316 bestätigte Fälle für Landkreis Oberallgäu und in Kempten (202 im Landkreis Oberallgäu / 114 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu / in Kempten 10).

27.7.2020: Aktuell insgesamt 315 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (201 im Landkreis Oberallgäu / 114 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

24.7.2020: Aktuell insgesamt 303 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (194 im Landkreis Oberallgäu / 109 in Kempten), davon 279 wieder genesen (für den Landkreis Oberallgäu 184 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

22.07.2020: Aktuell insgesamt 301 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (193 im Landkreis Oberallgäu / 108 in Kempten), davon 279 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 184 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

16.07.2020: Aktuell insgesamt 300 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 108 in Kempten), davon 277 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 182 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

15.07.2020: Aktuell insgesamt 299 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 107 in Kempten), davon 275 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 180 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

14.07.2020: Aktuell insgesamt 298 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 106 in Kempten), davon 275 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 180 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Quelle: Landratsamt Oberallgäu

-Werbung-
Montag, 10. August 2020
12:00

6.8.2020. Am Montag, 10. August 2020, 10:00 Uhr, leitet Ministerpräsident Dr. Markus Söder die Sitzung des Ministerrats als Videokonferenz im Bayerischen Heimatministerium in Nürnberg. Das Kabinett befasst sich mit der Corona-Pandemie, dabei insbesondere mit der aktuellen Situation, Testzentren und Schulen.

Über die wesentlichen Ergebnisse der Beratungen informieren Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Gesundheitsministerin Melanie Huml im Rahmen einer Pressekonferenz um 12:00 Uhr.

Die Pressekonferenz wird als Live-Stream übertragen, unter anderem über die Internetseite www.bayern.de (http://www.bayern.de), auf YouTube (youtube.com/bayern) und Facebook (facebook.com/bayern).

In Gebärdensprache übersetzt und untertitelt kann die Pressekonferenz live unter www.verbavoice.net/player/bayerischestaatskanzlei/ (http://www.verbavoice.net/player/bayerischestaatskanzlei/) verfolgt werden. Im Anschluss ist das Video unter youtube.com/bayern abrufbar.

-Werbung-

6.8.2020 Landkreis Oberallgäu. 2 Corona-Neuinfektionen in Kempten seit 5.8.2020

6.8.2020: Aktuell insgesamt 334 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 126 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 42 Personen (im Landkreis Oberallgäu 16 / in Kempten 18).

5.8.2020: Aktuell insgesamt 332 positiv bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 124 in Kempten), davon 283 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 98) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Damit beläuft sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf insgesamt 32 Personen (im Landkreis Oberallgäu 16 / in Kempten 16).

3.8.2020: Aktuell insgesamt 330 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (208 im Landkreis Oberallgäu / 122 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

31.7.2020: Aktuell insgesamt 324 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (203 im Landkreis Oberallgäu / 121 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu / in Kempten 10).

30.7.2020: Aktuell insgesamt 320 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (203 im Landkreis Oberallgäu / 117 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

29.7.2020: Aktuell insgesamt 318 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (202 im Landkreis Oberallgäu / 116 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

28.7.2020: Aktuell insgesamt 316 bestätigte Fälle für Landkreis Oberallgäu und in Kempten (202 im Landkreis Oberallgäu / 114 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten 96) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu / in Kempten 10).

27.7.2020: Aktuell insgesamt 315 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (201 im Landkreis Oberallgäu / 114 in Kempten), davon 281 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 185 / in Kempten) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

24.7.2020: Aktuell insgesamt 303 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (194 im Landkreis Oberallgäu / 109 in Kempten), davon 279 wieder genesen (für den Landkreis Oberallgäu 184 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

22.07.2020: Aktuell insgesamt 301 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (193 im Landkreis Oberallgäu / 108 in Kempten), davon 279 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 184 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

16.07.2020: Aktuell insgesamt 300 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 108 in Kempten), davon 277 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 182 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

15.07.2020: Aktuell insgesamt 299 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 107 in Kempten), davon 275 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 180 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

14.07.2020: Aktuell insgesamt 298 bestätigte Fälle im Landkreis Oberallgäu und in Kempten (192 im Landkreis Oberallgäu / 106 in Kempten), davon 275 wieder genesen (im Landkreis Oberallgäu 180 / in Kempten 95) und 17 verstorben (im Landkreis Oberallgäu 7 / in Kempten 10).

Quelle: Landratsamt Oberallgäu