Top:

Wettervorhersage für:

18.1.2020 Buchloe. Am Freitag, gegen 14:40 Uhr, überquerte ein 11-jähriger Junge auf seinem Heimweg von der Schule die Münchener Straße in Richtung Angerstraße in Buchloe.

Eine Pkw-Fahrerin fuhr dem Jungen hierbei mit dem Vorderreifen ihres Pkw über den linken Fuß.

Die Fahrzeugfahrerin stoppte ihr Fahrzeug und fragte den Jungen kurz nach seinem Wohlbefinden. Daraufhin setzte sie ihre Fahrt ohne weitere Verständigungen fort.

Der Junge erlitt leichte Verletzungen am linken Fuß.

Bei der Pkw-Fahrerin handelte es sich um eine 30-jährige Frau mit kurzen rot-pinken Haaren. Bei dem Pkw handelt es sich um einen roten Kleinwagen.

Die Polizei Buchloe bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 08241/96900 zu melden.

(PI Buchloe)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

-Werbung-

18.1.2020 Immenstadt. Am Freitag, gegen 05:45 Uhr, befuhr ein 51-jähriger Pkw-Fahrer die Staatstraße 2006 von Immenstadt aus kommend in Fahrtrichtung Rettenberg.

Auf Höhe der Auffahrt zur B19 wollte er nach links abbiegen, um auf diese aufzufahren. Hierbei übersah er jedoch einen 65-jährigen entgegenkommenden Pkw-Fahrer. Dieser befuhr die Staatsstraße 2006 von Rettenberg aus kommend in Richtung Immenstadt.

Beide Fahrzeuge kollidierten frontal miteinander.

Der 65-Jährige wurde leicht verletzt. Er erlitt diverse Prellungen.

Der 51-Jährige blieb unverletzt.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 30.000 Euro.

(PI Immenstadt)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

-Werbung-

18.1.2020 Immenstadt. Am Freitag, gegen 11:30 Uhr, verließ eine 55-jährige Frau ein Heimwerkerfachgeschäft in der Sonthofener Straße.

Beim Überqueren der Fahrbahn bemerkte sie, dass von links ein Fahrzeug in ihre Richtung fuhr.

Um einen Zusammenstoß zu verhindern, sprang die Fußgängerin zur Seite. Sie wurde jedoch vom Pkw des 34-jährigen Fahrers leicht von der linken Fahrzeugseite gestreift und hierbei leicht verletzt.

(PI Immenstadt)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

-Werbung-

18.1.2020 Sonthofen. Im Lauf des Freitags wurden zwei Ladendiebstähle bei der Sonthofener Polizei gemeldet.

In Verbrauchermärkten wurden ein Mann und eine Frau jeweils von Ladendetektiven dabei beobchtet, wie sie Gebrauchsartikel bzw. Genußmittel in ihre Taschen steckten und an der Kase nicht bezahlten.

Die Entwendungshöhe betrug jeweils unter 20 Euro – beide Personen müssen sich nunmehr einem Strafverfahren stellen.

(PI Sonthofen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

-Werbung-
Samstag, 18. Januar 2020
17:15bis17:45

Fernsehtipp heute, 18.1.2020, um 17:15 Uhr, im Bayerischen Fernsehen: Eisgala Oberstdorf

18.1.2020. Internationale Stars und Sternchen des Eiskunstlaufs glänzen auf dem Eis und begeistern die Fans mit spektakulären Darbietungen.

Eiskunstlauf in seiner kreativsten Form bietet auch 2019 wieder die Eisgala aus Oberstdorf.

Internationale Stars und Sternchen glänzen auf dem Eis und begeistern die Fans mit spektakulären Darbietungen, denn beim Schaulaufen sind dem Ideenreichtum keine Grenzen gesetzt.

Kostüme, Musik, Choreographien – kein Wettkampf-Reglement engt die Kufenkünstlerinnen ein. So präsentieren sie sich dem Publikum von A wie atemberaubend bis Z wie zauberhaft und sorgen für eine stimmungsvolle, sehenswerte Show.

Moderation: Corinna Halke-Teichmann

-Werbung-

18.1.2020 Wangen im Allgäu. In der Woche vom 20. bis 24. Januar 2020 werden wieder die Papiertonnen geleert. Die Stadtverwaltung bittet darum, die „Grüne Tonne“ am Vorabend oder spätestens am Leerungstag ab 5:30 Uhr bereitzustellen.

An diesen Tagen wird wie folgt geleert:

Montag, 20. Januar 2020: Roggenzell, Neuravensburg, Primisweiler, Welbrechts, Elitz, Niederwangen, Feld, Hatzenweiler, Hiltensweiler.

Dienstag, 21. Januar 2020: Wangen (Wittwais, Haid, Berger Höhe mit Berg, Ravensburger Straße bis Ab-zweigung Zeppelinstraße, Zeppelinstraße).

Mittwoch, 22. Januar 2020: Wangen-Stadt (ohne Alt-stadtbereich): Immelmannstraße, Bahnhofstraße, Schillerstraße, Lindauer Straße, Südring, Auwiesen, Gehrenberg, Vorderes Ebnet, Hinteres Ebnet, Klosterbergstraße, Waldhofplatz, Atzenberg.

Donnerstag, 23. Januar 2020: Epplings, Sigmanns, Zur Wanne, Beutelsau, Herfatz, Leupolz, Karsee, Schomburg, Haslach.

Freitag, 24. Januar 2020: Wangen (Altstadt, Gegenbaurstraße, Leutkircher Straße, Engelberg, Praßbergsiedlung, Waltersbühl), Burgelitz, Deuchelried, Oflings, Käferhofen, Ahegg, Bahnhof Ratzenried, Im Tobel.

-Werbung-

18.1.2020 Lindau. Am Freitag, 17.1.2020, gegen 16:15 Uhr, drangen zwei maskierte und mit Messern bewaffnete Täter in ein Goldgeschäft am Alten Schulplatz ein und forderten Geld und Uhren.

Während ein Täter den Inhaber mit einem Messer bedrohte, entwendete der zweite Täter aus dem Tresorraum mehrere Uhren, Bargeld und Gold. Anschließend flüchteten beide Täter mit Fahrrädern.

Trotz sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnten die Täter unerkannt flüchten. Die Täter waren schwarz gekleidet und vollständig maskiert.

Der Inhaber des Geschäfts erlitt bei dem Überfall leichte Stichverletzungen und musste im Krankenhaus Lindau behandelt werden.

Die genaue Höhe der Tatbeute steht noch nicht fest, sie dürfte jedoch im Bereich von 10.000 Euro liegen.

Die ersten Ermittlungen am Tatort wurden durch den Kriminaldauerdienst Memmingen übernommen, die weiteren polizeilichen Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizeistation Lindau geführt.

Zeugenhinweise werden bei der Polizei Lindau unter der Rufnummer 08382/910-0 entgegengenommen.

(KPI Memmingen-Kriminaldauerdienst)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

-Werbung-

17.1.2020 Lindau (Bodensee). Der Streckenabschnitt zwischen Wangen und Hergatz wird von Samstag, 25. Januar, bis Sonntag, 29. März 2020, für Züge komplett gesperrt sein. Die Züge werden durch Busse ersetzt.

Einige SEV-Busse verkehren auch zwischen Lindau/Hbf und Wangen. Alle Züge, die in Memmingen oder Kißlegg beginnen oder enden, fallen zwischen Wangen und Lindau aus.

Zwischen Lindau/Hbf und Hergatz geht der Zug-Betrieb ohne Änderungen weiter. Ausnahme ist der Zeitraum vom 25. bis 27. Februar 2020, dann wird es kurzzeitig auch zwischen Lindau/Hbf und Hergatz einen Schienenersatzverkehr geben.

Der Grund für die zweimonatige Sperrung ist die Erneuerung einer Bahnbrücke in Wangen. Gleichzeitig finden auch noch Restarbeiten für die Elektrifizierung des Streckenabschnitts Wangen-Hergatz statt.

-Werbung-
Samstag, 18. Januar 2020

Wer für morgen, 18.1.2020, noch nicht weiß, was man im Allgäu unternehmen kann: HIER haben wir wieder einige Veranstaltungstipps und Ausflugsziele im Allgäu für Euch zusammengestellt – Allgäu-Tipp, Euer Veranstaltungskalender.

Internationales Ballonfestival Tannheimer Tal 2020

Samstag, 11. Januar 2020 bis Samstag, 25. Januar 2020

20.12.2018 Tannheim/Tirol. Es ist ein einzigartiges Geräusch, das der Brenner verursacht um dem Heißluftballon die nötige Kraft zum Abheben zu geben. Nach und nach entfalten sich die vielen bunten Ballone und steigen dann in den kristallblauen Winterhimmel auf.…

Weiterlesen

-Werbung-

17.1.2020 Kempten im Allgäu. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag schlugen bislang Unbekannte den Glaseinsatz der Zugangstüre zum Lotto- und Zeitungsladen im Thingerstreff ein und verschafften sich dadurch Zugang in das Ladengeschäft.

Daraus entwendeten sie anschließend eine geringe Anzahl an Zigarettenschachteln.

Der entstandene Sachschaden an der Türe wird auf 500 Euro geschätzt.

Die Kripo Kempten bittet unter der Rufnummer (0831) 9909-0 um Hinweise: Wem fielen spätabends oder nachts Personen am Thingerstreff auf?

(KPI Kempten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

-Werbung-