1.4.2022 Kaufbeuren. Die mehrsprachige Integreat App und Webseite hilft Migrantinnen und Migranten erfolgreich seit 2015 und wurde in der Stadt Kaufbeuren nun auch um wichtige Informationen für ukrainische Geflüchtete erweitert.

Immer mehr Geflüchtete aus der Ukraine kommen in der Stadt Kaufbeuren an und sollen schnellstmöglich auf für sie wichtige Informationen aus der Region zugreifen können. Daher sind die Inhalte der Integreat Plattform, die bereits seit Oktober 2019 in der Integrationsarbeit eingesetzt wird, jetzt auch auf Ukrainisch und Russisch verfügbar.

Zusätzlich wurde die App um wichtige Informationen ergänzt, die insbesondere für ukrainische Geflüchtete eine Rolle spielen. So findet man dort beispielsweise Hinweise zur notwendigen Registrierung, wichtige Kontakte und Hotlines, sowie Antworten auf Fragen, die mit der Einreise und einem Aufenthalt in Deutschland verbunden sind.

Die Integreat-Plattform der Stadt Kaufbeuren

Die Stadt Kaufbeuren nutzt Integreat, um Zugewanderte in ihrer eigenen Sprache über Wissenswertes in der Stadt zu informieren. Dazu gehören beispielsweise Antworten auf folgende Fragen: Wie finde ich eine Arbeitsstelle? Ab wann ist mein Kind schulpflichtig? Welche Behörde ist für mich zuständig? Diese Basis-Informationsversorgung der Migrantinnen und Migranten entlastet die hauptamtlichen Stellen, die sich dadurch auf detailliertere Beratungsgespräche konzentrieren können.

Jürgen Schick von der städtischen Abteilung „Kaufbeuren aktiv“ kümmert sich um die Inhalte in der App. Zusammen mit den lokalen Bildungsträgern vhs und Kolping werden alle Informationen, speziell zu Sprachkursen, aktuell gehalten.

Spende der Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica

Ermöglicht wurde die professionelle Übersetzung durch die Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica, die sich bereit erklärte, die Rechnung dafür zu übernehmen.

Über Integreat

Integreat ist eine Open Source-Plattform, die Zugewanderten hilft, in Deutschland anzukommen. Sie unterstützt Kommunen bei der Digitalisierung und macht lokale Angebote für alle Bürgerinnen und Bürger mehrsprachig sichtbar und auffindbar. Die Integreat-Plattform besteht aus einer Webseite, die via integreat.app aufgerufen werden kann und einer kostenlosen Android- sowie einer iOS-App, die offline genutzt werden können.

Darüber hinaus zeigt Integreat über Schnittstellen zur IHK und HWK regionale Stellenangebote an. Zurzeit wird Integreat von knapp 80 Kommunen deutschlandweit eingesetzt, um Informationsarmut abzubauen und Teilhabe vor Ort zu ermöglichen. Bereits 2018 wurde Integreat von Google.org für seine Nachhaltigkeit als Leuchtturmprojekt ausgezeichnet und erhielt eine 250.000-Euro-Förderung. Geschäftsführer Daniel Kehne wurde 2019 für die strategische Ausrichtung der IT-Organisation von der Computerwoche als CIO des Jahres ausgezeichnet.

Weitere Informationen unter:
https://integreat.app/kaufbeuren/de/willkommen